Geldwerter Vorteil und Steuervorteil

Der geldwerte Vorteil umfasst alle Leistungen, die ein Arbeitnehmer von seinem Arbeitgeber neben dem Gehalt bekommt. Diese Zuwendungen des Unternehmens an den Mitarbeiter bleiben nur in engen Grenzen frei von Lohnsteuer und Sozialversicherungsbeiträgen.

Auf jeden Arbeitslohn fallen Steuern und Sozialversicherungsbeiträge an. Das gilt grundsätzlich auch für Beträge oder Sachbezüge, die ein Arbeitnehmer zusätzlich zum Gehalt bekommt. Dabei kann es sich um einen Dienstwagen, um Tankgutscheine oder um den Zuschuss zur Kinderbetreuung.

Innerhalb bestimmter Grenzen verschont Vater Staat diese Leistungen. Schließlich sind einige geldwerte Vorteile vom Staat durchaus erwünscht, denken wir an den Zuschuss zur Kinderbetreuung. Unter diese erwünschten Vorteile fällt aber auch der Zuschuss zum Mitgliedsbeitrag in einem Fitnessclub oder zu Gesundheitskursen. Auch bei der betrieblichen Altersvorsorge handelt es sich um einen geldwerten Vorteil, den der Arbeitgeber einem Arbeitnehmer zukommen lässt.

Der Vorteil am geldwerten Vorteil

Der Vorteil am geldwerten Vorteil ergibt sich für den Arbeitgeber aus dem Steuerprivileg. Gewährt er einem Mitarbeiter eine Gehaltserhöhung, dann fallen darauf die Arbeitgeberbeiträge zu den Sozialversicherungen an. Das gilt nicht für den geldwerten Vorteil. Innerhalb der Freigrenzen entstehen keine zusätzlichen Kosten. Das freut auch den Arbeitnehmer. Den geldwerten Vorteil erhält er in vollem Umfang. Eine Gehaltserhöhung hingegen fiele zum großen Teil dem dann steigenden Lohnsteuersatz zum Opfer. Voraussetzung des geldwerten Vorteils: Er muss einen geldwerten Charakter besitzen, darf aber nicht in Geld ausgezahlt werden.

Dienstwagen/Firmenwagen

Für andere geldwerte Vorteile räumt der Gesetzgeber keine Steuerfreiheit ein. Das betrifft beispielsweise den Dienst- oder Firmenwagen, den ein Arbeitnehmer auch privat nutzen kann. Aber wie hoch ist der Nutzwert eines Firmenwagens für den Arbeitnehmer? Der Fiskus hat mit der 1%-Regel eine einfache Lösung zur Berechnung des geldwerten Vorteils eingeführt:

Der Arbeitgeber nimmt 1 Prozent des Bruttolistenneupreises des Autos. Diesen Beitrag schlägt er jeden Monat – nur zu Berechnungszwecken (!) - auf den Bruttolohn des Arbeitnehmers auf. Er führt darauf Steuern und SV-Beiträge ab und zieht anschließend den Betrag wieder vom Gehalt ab.
Achtung! Der Firmenparkplatz ist kein geldwerter Vorteil. Auch dann nicht, wenn er zum Abstellen eines Firmenwagens dient. 

Sachbezüge: 44 Euro

Jeden Monat darf ein Arbeitgeber einem Arbeitnehmer eine Sachleistung im Wert von 44 Euro brutto zukommen lassen – frei von Steuern und Sozialabgaben. Wichtig: Diese 44 Euro gelten als Freigrenze für die Summe aller Sachbezüge. In der Regel wird sich der Arbeitgeber also zwischen dem Tankgutschein und dem Jobticket entscheiden müssen. Beides zusammen wird die Grenze von 44 Euro wohl sprengen.
Achtung! Die 44 Euro markieren eine Freigrenze und keinen Freibetrag. Übersteigt die Sachzuwendung diesen Wert, wird der Gesamtbetrag steuerpflichtig, nicht nur die Differenz.
Jobticket

Mit dem Jobticket kann der Arbeitnehmer Bus und Bahn kostenlos benutzen. 44 Euro darf das monatliche Jobticket kosten, dann bleibt es steuer- und sozialabgabenfrei. Jahreskarten sind nicht steuerfrei. Übersteigt der Preis diese Grenze, muss der Arbeitnehmer die Differenz aus eigener Tasche bezahlen.

Tankgutschein

Auch an der Zapfsäule darf ein Arbeitgeber seinen Mitarbeitern um höchstens 44 Euro im Monat entlasten. Wichtig: Der Arbeitgeber darf nur den Tankgutschein, nicht aber einen Zuschuss in gleicher Höhe in Bar erhalten.

Fitnessclub

Das Strampeln, Pumpen und Schwitzen im Fitnessclub gilt als gesund und liegt im Trend. Arbeitgeber dürfen einem Arbeitnehmer im Monat 44 Euro steuerfrei für eine Mitgliedschaft in einem Fitnessclub zukommen lassen. Wichtig auch hier: Der Arbeitnehmer darf den Geldbetrag nicht in die Hände bekommen. Sonst ist der Steuervorteil dahin.

Geschenke für 60 Euro

Die 44-Euro-Freigrenze kann der Arbeitgeber auch für kleine Geschenke nutzen. Beispielsweise für Weihnachtsgeschenke. Doch hier hat der Gesetzgeber eine weitere Möglichkeit vorgesehen: Zu persönlichen Anlässen darf der Arbeitgeber einem Mitarbeiter Geschenke im Wert von bis zu 60 Euro steuerfrei zukommen lassen. Ein persönlicher Anlass kann die Hochzeit, eine bestandene Prüfung oder die Taufe eines Kindes sein.

Betriebs- und Weihnachtsfeier

Die Weihnachtsfeier fördert den Zusammenhalt in der Belegschaft. Das sieht auch der Gesetzgeber so. Deshalb dürfen Unternehmen ihre Mitarbeiter bis zu einer Grenze von 110 Euro pro Mitarbeiter steuerfrei bewirten.
Achtung! Der Betrag von 110 Euro pro Mitarbeiter muss alle Kosten der Weihnachtsfeier enthalten. Nehmen Partner oder Familienangehörige an der Feier teil, dürfen sie bei der Berechnung des Freibetrags nicht mitgezählt werden.
Die gute Nachricht: Der Betrag von 110 Euro pro Mitarbeiter ist ausnahmsweise keine Freigrenze, sondern ein Freibetrag. Fällt die Weihnachtsfeier etwas teurer aus, dann muss der Arbeitgeber nur den Betrag versteuern, der über die 110 Euro pro Mitarbeiter hinausgeht. Dreimal im Jahr darf ein Unternehmen zu einer Betriebsfeier mit Steuerprivileg einladen.

Personalrabatt 1.080 Euro im Jahr

Viele Dienstleister bieten ihren Mitarbeitern Rabatte an, wenn sie die hauseigenen Leistungen privat nutzen. Das gilt beispielsweise, wenn Mitarbeiter zu einem günstigeren Preis einer Hotelkette in den Häusern ihres Konzerns übernachten, oder wenn Mitarbeiter einer Fluglinie kostenlos fliegen dürfen. Für derartige Mitarbeiterrabatte sieht der Fiskus eine Grenze von 1.080 Euro im Jahr vor. Innerhalb dieser Grenze bleiben Personalrabatte von Steuern und Sozialabgaben befreit. Zu den Personal- oder Mitarbeiterrabatten zählen auch Bonusmeilen, die ein Mitarbeiter privat verfliegen darf. Auch hier dürfen nur Mailen im Wert von bis zu 1.080 Euro im Jahr steuerfrei gesammelt werden.

Kinderbetreuung grenzenlos

Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie steht ganz oben auf der Agenda. Bei Unternehmen und beim Gesetzgeber. Finanziert ein Unternehmen einem Mitarbeiter oder einer Mitarbeiterin die Kinderbetreuung, dann bleibt diese Zuwendung in voller Höhe frei von Steuern und Sozialabgaben. Natürlich können nicht beide Elternteile den Zuschuss steuerfrei erhalten. Das Steuerprivileg gilt außerdem nur für Kinder, die noch nicht schulpflichtig sind und nicht zuhause betreut werden. Ein Kindermädchen müssten Eltern demnach als haushaltsnahe Dienstleistung steuerlich absetzen.

Gesundheitsförderung: 500 Euro im Jahr

Für Gesundheitsförderung dürfen Unternehmen 500 Euro im Jahr für jeden Mitarbeiter steuerfrei ausgeben. Allerdings gilt dies nicht für die Teilnahme am Breitensport. Ernährungsprogramme, Rückenschulen oder Augentraining zählen schon eher in den Katalog der steuerlich begünstigten Angebote. Einen Präventionsleitfaden mit anerkannten Maßnahmen halten die Spitzenverbände der Krankenkassen bereit.

Inerhalb der beschriebenen Grenzen können Arbeitgeber ihren Mitarbeitern ein Extra zukommen lassen, einen geldwerten Vorteil mit Steuervorteil.

letzte Änderung W.V.R. am 29.04.2020
Autor(en):  Wolff von Rechenberg
Quelle:  Lohnsteuerhilfeverein Vereinigte Lohnsteuerhilfe e.V. (VLH), staufenbiel.de, Rechnungswesen-Portal.de
Bild:  panthermedia.net / Phovoi R.

Drucken RSS

Der Autor:
Herr Wolff von Rechenberg
Wolff von Rechenberg betreut als Redakteur die Fachportale der reimus.NET sowie das Controlling-Journal. Der gelernte Zeitungsredakteur arbeitete als Wirtschafts- und Verbraucherjournalist für verschiedene Onlinemedien und versorgt seit 2012 die Fachportale der reimus.NET mit News und Fachartikeln.
Homepage | Club-Profil | weitere Fachbeiträge | Forenbeiträge | Blog | Fotogalerie | Google
Webtipps
Weitere Fachbeiträge zum Thema

Premium-Stellenanzeigen


Kommentar zum Fachbeitrag abgeben

Smileys
Lachen  happy77  happy73 
Mr. Green  Skeptisch  Idee 
Frage  Ausrufezeichen  Zwinkern 
Böse  Grinsen  Traurig 
Überrascht  Cool  Kuss 
Verlegen  Weinen  schlafen 
denken  lesen  klatschen 

Nur registrierte Benutzer können Kommentare posten!

Anzeige

Neueste Stellenangebote

Sie möchten über neu eingehende Stellenangebote automatisch informiert werden? Dann können Sie unseren kostenfreien Jobletter abonnieren. Mit diesem erhalten Sie alle 14 Tage die aktuellsten Stellenanzeigen und weitere Arbeitsmarkt-News. Jobletter jetzt abonnieren >>
Anzeige

Besucher-Umfrage

Wie gefällt Ihnen Lohn1x1.de? Wir freuen uns über Ihr Feedback. Zur Umfrage >>

Anzeige
Excel-Vorlage: RS Controlling System

Community

Community_Home.jpg
Nutzen Sie kostenfrei das Forum für Lohnbuchhalter und diskutieren ihre Fragen zur Lohnabrechnung.
Anzeige

Neu - Controlling-Journal!

CJ_Muster_titel-190px.jpg
Kurzweiliger Mix aus Fachinformationen, Karriere- und Arbeitsmarkt-News, Büroalltag und Softwarevorstellungen.

Probieren Sie jetzt das Print-Magazin Controlling-Journal >>
Anzeige

Neueste Stellenangebote

Sie möchten über neu eingehende Stellenangebote automatisch informiert werden? Dann können Sie unseren kostenfreien Jobletter abonnieren. Mit diesem erhalten Sie alle 14 Tage die aktuellsten Stellenanzeigen und weitere Arbeitsmarkt-News. Jobletter jetzt abonnieren >>
Anzeige

Wie zufrieden sind Sie mit uns?

rotstift_adpic_190px.jpg 
Über Ihre Meinung und auch ihre Anregungen für Veränderungen oder Erweiterungen würden wir uns sehr freuen. Nur 10 kurze Fragen, die schnell beantwortet sind. Vielen Dank im Voraus für Ihre Mithilfe! zur Umfrage >>
Anzeige

Ihr Fachbeitrag

Autorin_pm_Jasper_Grahl.jpgGerne veröffentlichen wir auch ihren Fachbeitrag im Themenbereich Lohn- und Gehaltsbarechnung. Eine kurze Autorenvorstellung oder Unternehmensdarstellung am Ende des Artikels ist möglich. Informationen dazu erhalten Sie in der Rubrik "Mitmachen" >>.
Anzeige

Premium-Mitgliedschaft

Erhalten Sie Zugriff auf Premium-Inhalte von Controlling-Portal.de und Rechnungswesen-Portal.de. Aktuelle und ständig erweiterte Fachbeiträge und sämtliche Ausgaben des Controlling-Journals. Das aktuelle Controlling-Journal erhalten Sie zudem als pdf-Ausgabe. Verschaffen Sie sich hier einen Überblick über unsere Premium-Inhalte.

Mitgliedschaft für nur 89,- EUR inkl. MWSt. im Jahr! Weitere Informationen >>
Anzeige

Wie zufrieden sind Sie mit uns?

rotstift_adpic_190px.jpg 
Über Ihre Meinung und auch ihre Anregungen für Veränderungen oder Erweiterungen würden wir uns sehr freuen. Nur 10 kurze Fragen, die schnell beantwortet sind. Vielen Dank im Voraus für Ihre Mithilfe! zur Umfrage >>
Anzeige
Anzeige

Stellenmarkt

Finanzbuchhalter (m/w/d)
Die Schöpflin Stiftung mit Sitz in Lörrach engagiert sich für kritische Bewusstseinsbildung, eine lebendige Demokratie sowie eine vielfältige Gesellschaft. Mit unserer Arbeit wollen wir für die kommenden Generationen die Weichen für eine bessere Zukunft und ein selbstbestimmtes Leben stellen. Die... Mehr Infos >>

Finanzbuchhalter (m/w/d) Klinik Augustinum München
Die Klinik Augustinum München ist eine Fachklinik für Innere Medizin, die seit mehr als 55 Jahren höchste medizinische Standards in Diagnostik und Therapie mit menschlicher Fürsorge und Zuwendung verbindet. Wir bieten Möglichkeiten in den medizinischen Fachgebieten der Kardiologie, Angiologie, Ga... Mehr Infos >>

LEITER KONSOLIDIERUNG (M/W/D)
Engagieren Sie sich bei TOTAL, einem der führenden Mineralölunternehmen in Deutschland, im Unternehmensbereich Finanzen an unserem Standort in Berlin als Leiter Konsolidierung (m/w/d). Als Unternehmen, das mit über 500 Berufen in 130 Ländern vertreten ist, bieten wir hohe Umwelt- und Sich... Mehr Infos >>

Weitere Stellenanzeigen im Stellenmarkt >>
Anzeige

JOB- Letter

 jobletter.jpg
Sie möchten über neu eingehende Stellenangebote automatisch informiert werden? Dann können Sie unseren kostenfreien Jobletter abonnieren. Mit diesem erhalten Sie alle 14 Tage die aktuellsten Stellenanzeigen und weitere Arbeitsmarkt-News.
Anzeige

Software-Tipp

BI_Forderungscockpit_controllingportal.jpg Diamant/3 bietet Ihnen ein Rechnungswesen mit integriertem Controlling für Bilanz- / Finanz- und Kosten- / Erfolgs- Controlling sowie Forderungsmanagement und Personalcontrolling. Erweiterbar bis hin zum unternehmensweiten Controlling.

Mehr Informationen >>
Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG
RS Plan - Unternehmensplanung leicht gemacht:


Erstellen Sie mit RS-Plan ganz einfach Ihre gesamte Unternehmensplanung!
Button__subThema.PNG
RS-Controlling-System f. EÜR:


Planen, analysieren und steuern Sie Ihr Unternehmen mit RS-Controlling-System f. EUR!
Button__subThema.PNG
RS-Investitionsrechner:



Ermitteln Sie ganz einfach den Kapitalwert Ihres Investitionsvorhabens!
Anzeige

RS Toolpaket - Controlling

Excel-Tool_152x89px.jpgWir setzen für Sie den Rotstift an, sparen Sie mit unsrem RS Toolpaket - Controlling über 30% im Vergleich zum Einzelkauf. Die wichtigsten Controlling-Vorlagen in einem Paket (Planung, Bilanzanalyse, Investitionsrechnung, ...). Das Controllingpaket umfasst 6 Excel-Tools für Ihre Arbeit! mehr Infos >>
Anzeige

Aktiendepot in Excel verwalten 

Excel-Aktiendepot_4_0.jpg
Mit dieser Excel-Vorlage können Sie Ihre Aktien in Excel verwalten:
Geplante Aktienkäufe und –Verkäufe simulieren mit Berücksichtigung von Spesen, Abgaben, Sparer-Pauschbetrag und GV-Topf, Automatische Zusammenfassung der Aktientransaktionen nach Kalenderjahren inklusive Diagrammdarstellung, Historie der Aktienverkäufe, ...   Zum Shop >>
Anzeige

Software-Tipp

box_Liquiditaetstool_W.pngRollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis. Mit der Excel-Vorlage „Liquiditätstool“ erstellen Sie schnell und einfach ein Bild ihrer operativen Liquiditätslage für die nächsten (bis zu 52) Wochen.. Preis 47,60 EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige

Software-Tipp

  Reisekostenabrechnung Excel
Reisekostenabrechnung leicht gemacht. Erstellen Sie einfach und übersichtlich Reisekostenabrechnungen von Mitarbeitern mit diesem Excel-Tool. Automatische Berechnungen anhand von Pauschalen, durckfähige Abrechnungen umd einfache Belegverwaltung. Mehr Infos >>
Anzeige

Excel Tool

Anlagenverwaltung in Excel: Das Inventar ist nach Bilanzpositionen untergliedert, Abschreibungen und Rest- Buchwerte ihrer Anlagegüter werden automatisch berechnet. Eine AfA- Tabelle, mit der Sie die Nutzungsdauer ihrer Anlagegüter ermitteln können, ist integriert. mehr Informationen >>
Anzeige

Rückstellungen leicht verwalten

Mit der RS- Rückstellungs-Verwaltung können Sie Rückstellungen nicht nur leicht errechnen sondern auch übersichtlich verwalten.
  • Gewerbesteuerrückstellung
  • Urlaubsrückstellungen
  • Rückstellungen für Geschäftsunterlagen
  • Rückstellung für Tantiemen
  • Sonstige Rückstellungen
Automatische Zusammenfassung aller wichtigsten Eckdaten der Rückstellungen in einer Jahres-Übersicht. mehr Informationen >>
Anzeige

Meilensteintrendanalyse (MTA) in Excel

mta_de_02.jpg
Diese auf Excel basierende Meilensteintrendanalyse ist ein effizientes grafisches Werkzeug zur Verfolgung von Projektmeilensteinen. Sie visualisiert den Trend von Meilensteinen und eine möglicherweise daraus resultierende Gefährdung des Projektendes. Zum Shop >>
Anzeige

Excel-Vorlagen-Paket für Hausverwalter

4. Residualwertberechnung.jpg
Dieses Excel-Vorlagen-Paket enthält folgende Tools:
  • Nebenkostenabrechnung für Eigentumswohnung
  • Rendite – Berechnungsprogramm
  • Residualwertberechnung für eine Immobilie
  • Steuerberechnung für Immobilienanlage 
Zum Shop >>
Anzeige

RS-Investitionsrechner

RS-Investitionsrechner.jpg
Der RS- Investitionsrechner ermittelt Ihnen den Kapitalwert oder internen Zinsfuß für Ihre Investitions- vorhaben. Zusätzlich können Sie die Rentabilität und die Amortisations- zeit Ihres Investitionsvorhabens berechnen lassen. Excel- Tool bestellen >>
Anzeige

Excel-Training und -Auftragsarbeiten

controlling_Dashboard_pm_ml12nan_290px.jpg

Sie möchten in Excel fit werden oder möchten ein individuelles Excel-Tool erstellt haben?
Wir bieten Ihnen:
  • individuelle Excel-Schulungen für Ihre Mitarbeiter (online ohne Reisekosten!)
  • lfd. Lösung von Excel-Problemfällen per Telefon/Online-Support
  • Anpassung bzw. komplette Neuerstellung von Excel-Tools
Weitere Informationen >>
Anzeige

RS Toolpaket - Controlling

Excel-Tool_152x89px.jpgWir setzen für Sie den Rotstift an, sparen Sie mit unsrem RS Toolpaket - Controlling über 30% im Vergleich zum Einzelkauf. Die wichtigsten Controlling-Vorlagen in einem Paket (Planung, Bilanzanalyse, Investitionsrechnung, ...). Das Controllingpaket umfasst 6 Excel-Tools für Ihre Arbeit! mehr Infos >>
Anzeige

RS-Plan

RS-Plan.jpgRS-Plan - Unternehmens- planung leicht gemacht:
Erstellen Sie mit RS-Plan Ihre Unternehmensplanung professionell. Automatische Plan-GuV, Plan-Bilanz, Plan- Kapitalflussrechnung und Kenn- zahlen. Preis: 119,- EUR Mehr Informationen >>
Anzeige

RS-Bilanzanalyse

RS-Bilanzanalyse.jpgBilanzanalyse- Tool (Kennzahlen- Berechnung): Umfangreiches Excel- Tool zur Berechnung der wichtigsten branchenunabhängigen Kennzahlen aus Bilanz und G+V. Es werden Berichte generiert, die die Liquiditäts-, Vermögens- und Ertragslage des Unternehmens im 5 Jahresvergleich darstellen.
Excel- Tool bestellen >>