News

Hartz IV: Fahrtkostenpauschale ist kein Verdienst

Erhält ein Empfänger von Arbeitslosengeld II (Hartz IV) mit Nebenjob eine Fahrtkostenpauschale, darf diese nicht als Einkommen auf die Sozialleistung angerechnet werden. Das hat das Sozialgericht Dortmund entschieden (Az. S 31 AS 2064/14). Empfängern von ALG II – im Volksmund Hartz IV genannt – steht ein Einkommensfreibetrag von 100 Euro... mehr lesen

Pendlerpauschale deckt auch Unfallkosten ab

Die Pendlerpauschale deckt auch Unfallkosten ab. Das hat das Finanzgericht Rheinland-Pfalz entschieden (Az. 1 K 2078/15). Mit der Entfernungspauschale sind alle Aufwendungen abgegolten, die dem Steuerzahler für den Weg zwischen Wohnung und Arbeitsstelle entstehen. Das umfasst auch Kosten durch einen Unfall. Der Pendler kann also auch keine... mehr lesen

Rassismus auf Facebook kann zur Kündigung führen

Rassistische Äußerungen auf Facebook können zur Abmahnung, im Ausnahmefall auch zu einer Kündigung führen. Wenn vom Nutzer auf dessen Arbeitgeber geschlossen werden kann. Das hat das Arbeitsgericht Mannheim entschieden (Az. 6 Ca 190/15). Rassistische oder menschenverachtende Äußerungen eines Arbeitnehmers auf einem sozialen Netzwerk können... mehr lesen

Neue Regeln für befristete Beschäftigung an Hochschulen

Viele Doktoranden und wissenschaftliche Mitarbeiter an Hochschulen können sich über längerfristige Verträge freuen. Die Bundesregierung hat zum 17. März 2016 die Bestimmungen des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes (WissZeitVG) zu ihren Gunsten geändert. Viele kurzzeitig befristete Beschäftigungsverhältnisse an deutschen Hochschulen müssen... mehr lesen

Steuererklärung: Beteiligungsverlust als Werbungskosten

Wer vergeblich versucht, sich durch die Beteiligung an einer Kapitalgesellschaft einen Vorstandsposten zu sichern, kann die entstandenen Kosten als vorweggenommene Werbungskosten bei den Einkünften aus nichtselbständiger Arbeit abziehen. Dies hat der 14. Senat des Finanzgerichts Köln in seinem Urteil vom 21.10.2015 (Az. 14 K 2767/12) entschieden. ... mehr lesen

Arbeitslosengeld: Keine Sperre nach Wechsel in befristete Stelle

Ein Arbeitsloser darf nicht ohne weiteres eine Sperre beim Arbeitslosengeld bekommen, weil er zuvor von einer unbefristeten in eine befristete Stelle gewechselt ist. Das hat das Sozialgericht Speyer entschieden (Az. S 1 AL 63/15). Wenn ein Arbeitnehmer von einer Festanstellung in eine befristete Stelle wechselt, dann gibt es dafür meist gute... mehr lesen

Arbeitgeber darf private Handygespräche nicht verbieten

Private Handygespräche darf der Arbeitgeber nur mit Zustimmung des Betriebsrats verbieten. Das entschied das Arbeitsgericht München (Az: 9 BVGa 52/15).  Private Handygespräche verboten! Das teilte ein bayerischer Unternehmer seinen 500 Mitarbeitern mit. Im Aunahmefall sollten Mitarbeiter private Telefonate am Handy bei ihren Vorgesetzten... mehr lesen

B2B-Gehaltsreport: Spitzengehälter in Baden-Württemberg

Arbeitnehmer in B2B-Unternehmen verdienen in Baden-Württemberg am besten. Mitarbeiter von Internet- oder Cloudservice-Anbietern verdienen im Vergleich besonders gut. Das ergab ein aktueller Gehaltsvergleich.  Mit einem durchschnittlichen Brutto-Jahresgehalt von 65.428 Euro (ohne Zusatzleistungen) belegt Baden-Württemberg die Poleposition... mehr lesen

Urteil: Mindestlohn Basis für Zuschläge - teilweise

Müssen Sonderzahlungen auf der Basis des Mindestlohns zusätzlich gezahlt werden? Für Nachtarbeitszuschläge hat das Landesarbeitsgericht Berlin dies bejaht (Az.: 19 Sa 1851/15). Das letzte Wort wird aber wohl das Bundesarbeitsgericht sprechen.  Zuschläge für Nachtarbeit dürfen bei der Berechnung des ... mehr lesen

Sonntags eingeworfene Kündigung ist erst am Montag zugestellt

Eine sonntags eingeworfene Kündigung gilt erst am nächsten Werktag als zugestellt. Das hat das Landesarbeitsgericht Schleswig-Holstein entschieden (Az.: 2 Sa 149/15).  Wirft der Arbeitgeber einem Arbeitnehmer eine Kündigung an einem Sonntag in den Briefkasten, dann gilt sie erst am nächsten Werktag als zugestellt. Denn an einem Sonntag... mehr lesen

BEA - Bescheinigungen elektronisch an die Bundesagentur versenden

Die Bezeichnung BEA steht für Bescheinigungen Elektronisch Annehmen.
Seit Januar 2014 bietet die Arbeitsagentur die Möglichkeit, Arbeits- und Nebeneinkommensbescheinigungen sowie Arbeitsbescheinigungen auf dem digitalen Weg statt in Papierform zu übermitteln.
mehr lesen

Kein Mindestlohn in Behindertenwerkstätten

Beschäftigte in Behindertenwerkstätten haben keinen Anspruch auf den gesetzlichen Mindestlohn. Das entschied das Arbeitsgericht Kiel (Az.: Ca 165 a/15). Generell gilt für alle Arbeitnehmer der allgemeine gesetzliche Mindestlohn gemäß Mindestlohngesetz (MiLoG): 8,50 Euro in der Stunde. In Behindertenwerkstätten fehlt jedoch das... mehr lesen

Arbeitsverhältnis kurz unterbrochen: Voller Urlaubsanspruch

Wird ein Arbeitsverhältnis nur kurz unterbrochen, dann behält der Arbeitnehmer seinen vollen Urlaubsanspruch. Das hat das Bundesarbeitsgericht (BAG) entschieden (Az.: 9 AZR 224/14).  Wenn ein Arbeitnehmer aus einem Unternehmen ausscheidet, später aber wieder eintritt, dann gehen daraus zwei voneinander unabhängige Urlaubsansprüche... mehr lesen

Sachbezugswerte 2016

Die Sachbezugswerte für Verpflegung werden 2016 leicht steigen. Der Sachbezugswert für freie Unterkunft bleibt voraussichtlich unverändert. Der Bundesrat muss noch zustimmen, dies gilt jedoch als sicher.  Wenn ein Arbeitgeber seinen Mitarbeitern unentgeltliche Mahlzeiten serviert oder einen Zuschuss zu den Mahlzeiten, muss er für diese... mehr lesen

Mindestlohn, wenn Zeitungszusteller Prospekte einsortieren

Zeitungszusteller haben erst ab 2017 Anspruch auf den Mindestlohn. Es sei denn, sie sortieren Prospekte in die Zeitungen ein. Dann handelt es sich nicht um eine reine Zustelltätigkeit, entschied jetzt das Arbeitsgericht Nienburg (Az.: 2 Ca 151/15). Der Mindestlohn von 8,50 Euro pro Stunde gilt für Zeitungszusteller erst ab 2017. Die... mehr lesen

News 1 - 15 von 130
Erste | Vorherige | 1 2 3 4 5 | Nächste | LetzteAlle

Anzeige

Newsletter Lohnabrechnung 

Neben aktuellen News aus dem Bereich Lohn- und Gehaltsabrechnung und neu eingegangene Fachartikel, informieren wir Sie über interessante Literaturtipps, Tagungen, aktuelle Stellenangebote und stellen Ihnen einzelne Software- Produkte im Detail vor.
zur Newsletter-Anmeldung >>
Anzeige

Besucher-Umfrage

Wie gefällt Ihnen Lohn1x1.de? Wir freuen uns über Ihr Feedback. Zur Umfrage >>

Community

Community_Home.jpg
Nutzen Sie kostenfrei das Forum für Lohnbuchhalter und diskutieren ihre Fragen zur Lohnabrechnung.
Anzeige

CJ_Muster_titel-190px.jpg

Kurzweiliger Mix aus Fachinformationen, Karriere- und Arbeitsmarkt-News, Büroalltag und Softwarevorstellungen - Probieren Sie jetzt das Print-Magazin Controlling-Journal >>
Anzeige

Besuchen Sie uns auch bei:

Facebook

twitter_logo.jpg

RSS Feed

Besuchen Sie die Seite von lohn1x1.de auf Facebook und twitter und abonnieren Sie unseren RSS-Feed.
Anzeige

Software-Tipp

Baukostenrechner-150px.jpgDer Excel-Baukostenrechner unterstützt Sie in der Kalkulation der Kosten Ihres Hausbaus mit einer detaillierte Kosten- und Erlösplanung. Zusätzlich bietet Ihnen dieses Excel-Tool einen Plan / IST-Vergleich sowie verschiedene andere Auswertungen.. Preis 30,- EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige

JOB- Letter

 jobletter.jpg
Sie möchten über neu eingehende Stellenangebote automatisch informiert werden? Dann können Sie unseren kostenfreien Jobletter abonnieren. Mit diesem erhalten Sie alle 14 Tage die aktuellsten Stellenanzeigen und weitere Arbeitsmarkt-News.
Anzeige

Software-Tipp

mybiscon.jpg
Die frische, cloudbasierte Lösung zur ökonomischen Unternehmenssteuerung für Ihr mittelständisches Unternehmen. Erhalten Sie durch die effiziente Zusammenführung Ihrer Betriebsdaten aussagekräftige Auswertungen, einen klaren Blick auf Ihre Kennzahlen und schaffen die Basis für schnelle Entscheidungen.

Mehr Informationen >>
Anzeige

Excel-Tool-Beratung und Erstellung

Kein passendes Excel-Tool dabei?

Balken.jpgGern erstellen wir Ihnen Ihr Excel- Tool nach Ihren Wünschen und Vorgaben. Bitte lassen Sie sich ein Angebot von uns erstellen.
Anzeige

Software-Tipp

  Reisekostenabrechnung Excel
Reisekostenabrechnung leicht gemacht. Erstellen Sie einfach und übersichtlich Reisekostenabrechnungen von Mitarbeitern mit diesem Excel-Tool. Automatische Berechnungen anhand von Pauschalen, durckfähige Abrechnungen umd einfache Belegverwaltung. Mehr Infos >>
Anzeige

RS-Plan

RS-Plan.jpgRS-Plan - Unternehmens- planung leicht gemacht:
Erstellen Sie mit RS-Plan Ihre Unternehmensplanung professionell. Automatische Plan-GuV, Plan-Bilanz, Plan- Kapitalflussrechnung und Kenn- zahlen. Preis: 119,- EUR mehr Informationen >>
Anzeige

Ihre Werbung auf lohn1x1.de

Werbung Controlling-Portal.jpg
Ihre Werbung hier ab 200 EUR
im Monat
Werben Sie zielgruppenorientiert – werben Sie auf dem Portal für Lohnbuchhalter www.Lohn1x1.de! Nährere Informationen erhalten Sie hier >>
Anzeige

Excel Tool

Anlagenverwaltung in Excel: Das Inventar ist nach Bilanzpositionen untergliedert, Abschreibungen und Rest- Buchwerte ihrer Anlagegüter werden automatisch berechnet. Eine AfA- Tabelle, mit der Sie die Nutzungsdauer ihrer Anlagegüter ermitteln können, ist integriert. mehr Informationen >>
Anzeige

Bilanzbuchhalter werden !

Bilanzbuchhalter/in IHK ist die beliebteste Aufstiegsfortbildung für kaufmännische Praktiker aus allen Branchen.  Werden Sie mit einem sgd-Fernstudium in 21 Monaten Bilanzbuchhalter mit IHK-Abschluss. Nutzen Sie jetzt Ihre Chance >>