Zuschuss zu Kinderbetreuungskosten steuerfrei

Ein Zuschuss zur Kinderbetreuung kann eine Alternative zur Gehaltserhöhung sein. Steuer- und sozialversicherungsfrei, denn der Fiskus fördert Unternehmen, wenn sie ihre Mitarbeiter von Gebühren für den Kindergarten entlasten. Allerdings sollten Arbeitgeber die Regeln kennen. Im Zweifelsfall hilft der Gang zum Steuerberater. 

Fiskus fördert Kinderbetreuung

Familie und Beruf passen nur zusammen, wenn die Kinderbetreuung gesichert ist. Wenn der Arbeitgeber dabei hilft, unterstützt ihn der Staat mit einer Steuerförderung: Zahlt ein Unternehmen beispielsweise die Gebühren für den Kindergarten, dann ist dies zunächst ein Extra zum Gehalt. Allerdings muss der Arbeitgeber auf diese Zusatzleistung keine Lohnsteuer und keine Sozialversicherungsbeiträge abführen. Der Arbeitnehmer erhält das Geld brutto für netto erklärt die Mönchengladbacher Wirtschaftskanzlei WWS.

Zuschuss zur Kinderbetreuung statt Gehaltserhöhung

Die Vorteile für den Arbeitnehmer liegen auf der Hand. Aber auch der Arbeitgeber kann davon profitieren. Mit dem Zuschuss zur Kinderbetreuung kann er Arbeitnehmer in der Phase der Familiengründung an sich binden. Und er kann einem Arbeitnehmer ein steuerfreies Plus zum Lohn zukommen lassen.

Bedingungen für steuerfreien Kitazuschuss

Der Fiskus bindet die Steuerbefreiung für den Kitazuschuss an Bedingungen. Wer dagegen verstößt, muss mit Nachforderungen für Lohnsteuer und Sozialversicherungsbeiträge rechnen. WWS warnt::

  1. Beim Zuschuss für Kinderbetreuung muss sich es sich grundsätzlich um eine Extraleistung handeln, die zusätzlich zum bisherigen Arbeitslohn gezahlt wird. Gehaltsumwandlungen werden nicht gefördert.
  2. Der Fiskus gewährt die Steuerbefreiung nur für Kosten, die unmittelbar mit der Unterbringung und Betreuung in Zusammenhang stehen. Das betrifft auch Kosten für Verpflegung oder Übernachtung. Die Kosten für Nachhilfeunterricht oder für Fahrten zwischen Wohnung und Kindergarten bleiben außen vor. Hingegen gilt die Steuerbefreiung auch für Frühförderung wie Vorschulen oder Vorklassen. 
  3. Die Kinderbetreuung muss in einer qualifizierten Einrichtung stattfinden. Die Qualifikation sollte auf Nachfrage des Finanzamtes nachgewiesen werden können. Kinderbetreuung zuhause beispielsweise durch ein Kindermädchen darf der Arbeitgeber nicht steuerfrei ersetzen.
  4. Der Arbeitnehmer muss dem Arbeitgeber durch Belege (Vertrag, Rechnungen etc.) nachweisen, dass er das Geld tatsächlich für Kinderbetreuung verwendet hat.
  5. Der Arbeitgeber muss diesen Beleg im Original zum Lohnkonto nehmen und bei einer Lohnsteuerprüfung vorlegen können.


Was die Höhe angeht, setzt der Gesetzgeber keine Grenzen. Maßgeblich seien allein die tatsächlichen Kosten, erklärt WWS. Ein verheirateter Arbeitnehmer kann den Zuschuss zur Kinderbetreuung auch dann erhalten, wenn in Wirklichkeit der nicht angestellte Partner die Kosten für Kita, Tagesmutter oder Krabbelgruppe zahlt. Sind beide Partner angestellt, dürfen die Kosten natürlich nur einmal steuerfrei erstattet werden.


Erstellt von (Name) W.V.R. am 12.12.2013
Autor:  Wolff von Rechenberg
Quelle:  WWS
Bild:  PantherMedia / Daniel Kaesle
Drucken
Anzeige

Neueste Stellenangebote

Sie möchten über neu eingehende Stellenangebote automatisch informiert werden? Dann können Sie unseren kostenfreien Jobletter abonnieren. Mit diesem erhalten Sie alle 14 Tage die aktuellsten Stellenanzeigen und weitere Arbeitsmarkt-News. Jobletter jetzt abonnieren >>
Anzeige

Besucher-Umfrage

Wie gefällt Ihnen Lohn1x1.de? Wir freuen uns über Ihr Feedback. Zur Umfrage >>

Veranstaltungen

Community

Community_Home.jpg
Nutzen Sie kostenfrei das Forum für Lohnbuchhalter und diskutieren ihre Fragen zur Lohnabrechnung.
Anzeige

Buch-Tipp


kennzahlen.png Kennzahlen-Guide für Controller- Über 200 Kennzahlen aus Finanzen, Personal, Logistik, Produktion, Einkauf, Vertrieb, eCommerce und IT.
Jede Kennzahl wird in diesem Buch ausführlich erläutert. Neben der Formel wird eine Beispielrechnung aufgeführt. Für viele branchenneutrale Kennzahlen stehen Zielwerte bzw. Orientierungshilfen für eine Bewertung zur Verfügung. Für die genannten Bereiche hat die Redaktion von Controlling-Portal.de jeweils spezialisierte Experten als Autoren gewonnen, die auf dem jeweiligen Gebiet über umfangreiche Praxiserfahrung verfügen. 
Preis: 12,90 Euro Brutto mehr >>

Anzeige
Anzeige

RS-Plan

RS-Plan.jpgRS-Plan - Unternehmens- planung leicht gemacht:
Erstellen Sie mit RS-Plan Ihre Unternehmensplanung professionell. Automatische Plan-GuV, Plan-Bilanz, Plan- Kapitalflussrechnung und Kenn- zahlen. Preis: 119,- EUR Mehr Informationen >>
Anzeige

JOB- Letter

 jobletter.jpg
Sie möchten über neu eingehende Stellenangebote automatisch informiert werden? Dann können Sie unseren kostenfreien Jobletter abonnieren. Mit diesem erhalten Sie alle 14 Tage die aktuellsten Stellenanzeigen und weitere Arbeitsmarkt-News.
Anzeige

Softwaretipp: Quick-Lohn

Logo290122.png
Erledigen Sie Ihre Lohnabrechnung im Handumdrehen selbst mit Quick-Lohn und versenden alle Meldungen an die Krankenkassen, das Finanzamt und die Unfallversicherung direkt aus dem Programm. Auch für Baulohn. Probieren Sie Quick-Lohn gratis und völlig unverbindlich 3 Monate lang aus. Es ist keine Kündigung nötig! Weitere Informationen >>

Anzeige
Anzeige

Excel-Tool-Beratung und Erstellung

Kein passendes Excel-Tool dabei?

Balken.jpgGern erstellen wir Ihnen Ihr Excel- Tool nach Ihren Wünschen und Vorgaben. Bitte lassen Sie sich ein Angebot von uns erstellen.
Anzeige

Webtipp

Sie suchen eine Software für Ihr Unternehmen, z.B. eine Shopsoftware, Newsletter-Software oder ein ERP-System? Im Softwareverzeichnis auf findsoftware.de finden Sie einen Marktüberblick, Vergleichsstudien und ein Forum zum Austausch mit anderen Anwendern.
Anzeige

Software-Tipp

box_Liquiditaetstool_W.pngRollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis. Mit der Excel-Vorlage „Liquiditätstool“ erstellen Sie schnell und einfach ein Bild ihrer operativen Liquiditätslage für die nächsten (bis zu 52) Wochen.. Preis 47,60 EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige

Software-Tipp

  Reisekostenabrechnung Excel
Reisekostenabrechnung leicht gemacht. Erstellen Sie einfach und übersichtlich Reisekostenabrechnungen von Mitarbeitern mit diesem Excel-Tool. Automatische Berechnungen anhand von Pauschalen, durckfähige Abrechnungen umd einfache Belegverwaltung. Mehr Infos >>
Anzeige

Excel Tool

Anlagenverwaltung in Excel: Das Inventar ist nach Bilanzpositionen untergliedert, Abschreibungen und Rest- Buchwerte ihrer Anlagegüter werden automatisch berechnet. Eine AfA- Tabelle, mit der Sie die Nutzungsdauer ihrer Anlagegüter ermitteln können, ist integriert. mehr Informationen >>
Anzeige

Rückstellungen leicht verwalten

Mit der RS- Rückstellungs-Verwaltung können Sie Rückstellungen nicht nur leicht errechnen sondern auch übersichtlich verwalten.
  • Gewerbesteuerrückstellung
  • Urlaubsrückstellungen
  • Rückstellungen für Geschäftsunterlagen
  • Rückstellung für Tantiemen
  • Sonstige Rückstellungen
Automatische Zusammenfassung aller wichtigsten Eckdaten der Rückstellungen in einer Jahres-Übersicht. mehr Informationen >>
Anzeige

Software-Tipp

Baukostenrechner-150px.jpgDer Excel-Baukostenrechner unterstützt Sie in der Kalkulation der Kosten Ihres Hausbaus mit einer detaillierte Kosten- und Erlösplanung. Zusätzlich bietet Ihnen dieses Excel-Tool einen Plan / IST-Vergleich sowie verschiedene andere Auswertungen.. Preis 30,- EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige

Fachbeitrag hier verkaufen?

Schreiben_pm_Elena_Elisseeva.jpg 
Sie haben einen Fachbeitrag, Checkliste oder eine Berichtsvorlage für Buchhalter erstellt und möchten diese(n) zum Kauf anbieten? Über unsere Fachportale bieten wir Ihnen diese Möglichkeit.  Mehr Infos hier >>