Firmenparkplatz kein geldwerter Vorteil


 Kostenlose Parkplätze sind kein geldwerter Vorteil für den Arbeitnehmer. Nach Auffassung der Finanzbehörden liegen sie im eigenbetrieblichen Interesse. Das gilt auch für Fahrer von Dienstwagen oder Firmenwagen. 

Das Auto gilt als des Deutschen liebstes Kind. Für viele Berufstätige ist es jeden Morgen das Verkehrsmittel der Wahl für den Weg ins Büro. Handelt es sich deswegen um einen geldwerten Vorteil, wenn ein Arbeitgeber seinen Mitarbeitern Parkplätze zur Verfügung stellt? Das Finanzgericht Köln urteilte 2006: Ja! Denn ein kostenloser Parkplatz bedient vor allem ein Bedürfnis des Arbeitnehmers und kein eigenbetriebliches Interesse (Az. 11 K 5680/04).
 
Das Urteil verunsichert seither Unternehmer und vor allem Gründer. Müssen die Kosten für den Parkplatz auf die Mitarbeiter umgelegt und versteuert werden? Die Finanzverwaltungen sehen das anders als das Gericht. Die Oberfinanzdirektionen in Karlsruhe und in Münster meldeten, dass kostenlose Parkmöglichkeiten im eigenbetrieblichen Interesse liegen. Selbst wenn der Mitarbeiter im Zuge einer Entgeltumwandlung einen kostenlosen Parkplatz erhält, entsteht dem Arbeitnehmer aus Sicht der Finanzverwaltung kein geldwerter Vorteil. Das gilt auch für Dienstwagen oder Firmenwagen.  
Das nordrhein-westfälische Finanzministerium regelte dies sogar in einem Erlass. Demnach gilt der kostenlose Parkplatz selbst dann nicht als geldwerter Vorteil, wenn er einzelne Arbeitnehmer privilegiert. Ob sich der Parkplatz auf firmeneigenem Gelände befindet oder vom Arbeitgeber angemietet werden muss, ist unerheblich. 
Achtung! Ein geldwerter Vorteil liegt hingegen vor, wenn der Arbeitgeber dem Arbeitnehmer Parkgebühren erstattet. Das gilt selbst dann, wenn der Mitarbeiter den Wagen für Dienstreisen braucht. Parkgebühren auf einer Dienstreise bleiben natürlich weiterhin Bestandteil der Fahrtkostenabrechnung.
Einen geldwerten Vorteil erhält der Arbeitnehmer auch dann, wenn der Arbeitgeber ihm Parkkosten für einen Stellplatz am Wohnort erstattet. Anders sieht es aus, wenn es um eine Garage für einen Firmenwagen geht. 
Beispiel: Klaus A. fährt einen Dienstwagen. Den Wagen parkt er in einer Garage die er angemietet hat. Die Miete erstattet der Arbeitgeber. Bei dieser Zuwendung handelt es sich nicht um Arbeitslohn und folglich nicht um einen geldwerten Vorteil. Das hat der Bundesfinanzhof entschieden (Az. VI R 145/99).


letzte Änderung W.V.R. am 04.12.2018
Autor(en):  Wolff von Rechenberg
Quelle:  IWW Institut, OfD Karlsruhe (2009), OfD Münster (2007), BFH, Haufe.de
Bild:  (c) panthermedia.net / Arne Trautmann

Drucken RSS

Der Autor:
Herr Wolff von Rechenberg
Wolff von Rechenberg betreut als Redakteur die Fachportale der reimus.NET sowie das Controlling-Journal. Der gelernte Zeitungsredakteur arbeitete als Wirtschafts- und Verbraucherjournalist für verschiedene Onlinemedien und versorgt seit 2012 die Fachportale der reimus.NET mit News und Fachartikeln.
Homepage | Club-Profil | weitere Fachbeiträge | Forenbeiträge | Blog | Fotogalerie | Google
Webtipps
Foren Beiträge
Excel-Tools
Weitere Fachbeiträge zum Thema

Kommentar zum Fachbeitrag abgeben

Smileys
Lachen  happy77  happy73 
Mr. Green  Skeptisch  Idee 
Frage  Ausrufezeichen  Zwinkern 
Böse  Grinsen  Traurig 
Überrascht  Cool  Kuss 
Verlegen  Weinen  schlafen 
denken  lesen  klatschen 

Nur autorisierte Benutzer können Kommentare posten!

Anzeige

Neueste Stellenangebote

Sie möchten über neu eingehende Stellenangebote automatisch informiert werden? Dann können Sie unseren kostenfreien Jobletter abonnieren. Mit diesem erhalten Sie alle 14 Tage die aktuellsten Stellenanzeigen und weitere Arbeitsmarkt-News. Jobletter jetzt abonnieren >>
Anzeige

Besucher-Umfrage

Wie gefällt Ihnen Lohn1x1.de? Wir freuen uns über Ihr Feedback. Zur Umfrage >>

Veranstaltungen

Community

Community_Home.jpg
Nutzen Sie kostenfrei das Forum für Lohnbuchhalter und diskutieren ihre Fragen zur Lohnabrechnung.
Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG RS Toolpaket - Planung:
4 Excel-Tools zum Paketpreis von nur 149,- EUR statt 227,- EUR bei Einzelkauf
Button__subThema.PNG RS Toolpaket - Controlling:
6 Excel-Tools zum Paketpreis von nur 189,- EUR statt 286,- EUR bei Einzelkauf
Button__subThema.PNG RS FiBu Paket:

8 Excel-Tools zum Paketpreis von nur 39,- EUR statt 49,- EUR bei Einzelkauf
Anzeige
Anzeige
Tipp-Anzeige ab 100,- EUR buchen. Weitere Infos hier >>
Anzeige

Senior BI Controller/ Consultant IBM TM1 (w/m/d)

Opta.png
Die opta data Gruppe ist eines der führenden Dienstleistungsunternehmen für Abrechnung und Software im Gesundheitswesen. Kerngeschäft des 1970 gegründeten Unternehmens ist die externe Abrechnung gegenüber Krankenkassen für Gesundheitsberufe. Unterstützen Sie uns bei dieser spannenden Aufgabe an unserem Standort in Essen in Vollzeit als: Senior BI Controller/ Consultant IBM TM1 (w/m/d).
Zum Stellenangebot >>

Anzeige

Softwaretipp: Quick-Lohn

Logo290122.png
Erledigen Sie Ihre Lohnabrechnung im Handumdrehen selbst mit Quick-Lohn und versenden alle Meldungen an die Krankenkassen, das Finanzamt und die Unfallversicherung direkt aus dem Programm. Auch für Baulohn. Probieren Sie Quick-Lohn gratis und völlig unverbindlich 3 Monate lang aus. Es ist keine Kündigung nötig! Weitere Informationen >>

Anzeige
Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG
RS Plan - Unternehmensplanung leicht gemacht:


Erstellen Sie mit RS-Plan ganz einfach Ihre gesamte Unternehmensplanung!
Button__subThema.PNG
RS-Controlling-System f. EÜR:


Planen, analysieren und steuern Sie Ihr Unternehmen mit RS-Controlling-System f. EUR!
Button__subThema.PNG
RS-Investitionsrechner:



Ermitteln Sie ganz einfach den Kapitalwert Ihres Investitionsvorhabens!
Anzeige

RS Toolpaket - Controlling

Excel-Tool_152x89px.jpgWir setzen für Sie den Rotstift an, sparen Sie mit unsrem RS Toolpaket - Controlling über 30% im Vergleich zum Einzelkauf. Die wichtigsten Controlling-Vorlagen in einem Paket (Planung, Bilanzanalyse, Investitionsrechnung, ...). Das Controllingpaket umfasst 6 Excel-Tools für Ihre Arbeit! mehr Infos >>
Anzeige

Software-Tipp

box_Liquiditaetstool_W.pngRollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis. Mit der Excel-Vorlage „Liquiditätstool“ erstellen Sie schnell und einfach ein Bild ihrer operativen Liquiditätslage für die nächsten (bis zu 52) Wochen.. Preis 47,60 EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige

Software-Tipp

  Reisekostenabrechnung Excel
Reisekostenabrechnung leicht gemacht. Erstellen Sie einfach und übersichtlich Reisekostenabrechnungen von Mitarbeitern mit diesem Excel-Tool. Automatische Berechnungen anhand von Pauschalen, durckfähige Abrechnungen umd einfache Belegverwaltung. Mehr Infos >>
Anzeige

Excel Tool

Anlagenverwaltung in Excel: Das Inventar ist nach Bilanzpositionen untergliedert, Abschreibungen und Rest- Buchwerte ihrer Anlagegüter werden automatisch berechnet. Eine AfA- Tabelle, mit der Sie die Nutzungsdauer ihrer Anlagegüter ermitteln können, ist integriert. mehr Informationen >>
Anzeige

Rückstellungen leicht verwalten

Mit der RS- Rückstellungs-Verwaltung können Sie Rückstellungen nicht nur leicht errechnen sondern auch übersichtlich verwalten.
  • Gewerbesteuerrückstellung
  • Urlaubsrückstellungen
  • Rückstellungen für Geschäftsunterlagen
  • Rückstellung für Tantiemen
  • Sonstige Rückstellungen
Automatische Zusammenfassung aller wichtigsten Eckdaten der Rückstellungen in einer Jahres-Übersicht. mehr Informationen >>
Anzeige

Software-Tipp

Baukostenrechner-150px.jpgDer Excel-Baukostenrechner unterstützt Sie in der Kalkulation der Kosten Ihres Hausbaus mit einer detaillierte Kosten- und Erlösplanung. Zusätzlich bietet Ihnen dieses Excel-Tool einen Plan / IST-Vergleich sowie verschiedene andere Auswertungen.. Preis 30,- EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige

Fachbeitrag hier verkaufen?

Schreiben_pm_Elena_Elisseeva.jpg 
Sie haben einen Fachbeitrag, Checkliste oder eine Berichtsvorlage für Buchhalter erstellt und möchten diese(n) zum Kauf anbieten? Über unsere Fachportale bieten wir Ihnen diese Möglichkeit.  Mehr Infos hier >>