News zum Thema Lohnabrechnung

Steuer-ID ab 2022 im gewerblichen Minijob Pflicht (Wolff von Rechenberg)

Arbeitgeber müssen ab 2022 die Steuer-IDs von gewerblichen Minijobber im elektronischen Meldeverfahren an die Minijob-Zentrale übermitteln. Darauf weist die Minijob-Zentrale in einem aktuellen Blog-Beitrag hin. Außerdem müssen sich Arbeitgeber auf einen höheren Mindestlohn einstellen. Wie bisher können Arbeitgeber entscheiden, ob sie den Lohn eines Minijobbers pauschal oder nach individuellen Lohnsteuermerkmalen versteuern wollen. Ab dem 1. Januar 2022 müssen jedoch bei gewerblichen Minijobs die Lohnsteuermerkmale elektronisch an die Knappschaft Bahn-See gemeldet werden, zu der die Minijob-Zentrale gehört. Das Haushaltsscheck-Verfahren werde nur noch eingesetzt, um die Fälle abzufragen, in denen die Arbeitgeber ausnahmsweise nicht pauschal versteuern, teilt die Mini-Jobzentrale in ihrem Blogbeitrag mit. mehr lesen

Start für elektronische Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung (eAU) (Wolff von Rechenberg)

Die elektronische Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung (eAU) ist seit dem 1. Oktober 2021 in Kraft. Ärztpraxen können Daten zu einer Arbeitsunfähigkeit digital an die Krankenkassen melden. Zum Jahreswechsel wird dies zur Pflicht. Ab dem 1. Juli 2022 sollen Arbeitgeber die Daten digital abrufen können. Spätestens dann ist der gelbe Schein Geschichte. Eigentlich hatte das Bundesgesundheitsministerium mit dem Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG) die Einführung der elektronische Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung (eAU) bereits zum Jahresbeginn 2021 geplant (Lohn1x1.de berichtete). Wegen technischer Probleme startete der Countdown für ein Ende des gelben Scheins erst zum 1. Oktober 2021. mehr lesen

Mit dem Newsletter immer auf dem Laufenden! 

Tragen Sie sich hier für den kostenfreien und unverbindlichen Newsletter von Controlling-Portal.de ein und erhalten Sie jeden Monat aktuelle Neuigkeiten für Controller. Wir informieren Sie über neue Fachartikel, über wichtige News, aktuelle Stellenangebote, interessante Tagungen und Seminare. Wir empfehlen Ihnen spannende Bücher und geben Ihnen nützliche Excel-Tipps. Verpassen Sie nie mehr wichtige Diskussionen im Forum und stöbern Sie in Software-Angeboten, die Ihnen den Arbeitsalltag erleichtern. Zur Anmeldung >>

Weitere News

Lohnsteuerliche Behandlung von verbilligten Mahlzeiten der Arbeitnehmer 2022 (Wolff von Rechenberg)

Der Sachbezugswert für Mahlzeiten, die arbeitstäglich unentgeltlich oder verbilligt an Arbeitnehmer abgegeben werden, ändert sich für das Kalenderjahr 2022.  Regelungen für unentgeltliche und verbilligte Abgabe von Mahlzeiten an Arbeitnehmer Arbeitnehmer-Mahlzeiten sind gemäß § 8 Abs. 2 Satz8... mehr lesen

Corona: Vereinfachte Steuerstundung auch 2022 (Wolff von Rechenberg)

Das Bundesfinanzministerium (BMF) verlängert das vereinfachte Verfahren zur Steuerstundung bis zum 31. März 2022. Im Einvernehmen mit den obersten Finanzbehörden teilt die Finanzverwaltung dies mit BMF-Schreiben vom 7. Dezember 2021 mit. Die Regelung gilt für Steuern, die von den Landesfinanzbehörden... mehr lesen

Betriebliche Altersvorsorge 2022: Zuschusspflicht für Arbeitgeber (Wolff von Rechenberg)

Wenn Arbeitgeber durch Verträge zur betrieblichen Altersvorsorge Sozialversicherungsbeiträge einsparen, müssen sie ab 2022 auch für bereits bestehende Verträge 15 Prozent des umgewandelten Arbeitslohns zusätzlich als Arbeitgeberzuschuss in die Versicherung einzahlen §1a Abs. 1a Betriebsrentengesetz... mehr lesen

Kindergeld: BFH-Entscheidung über Beginn und Ende eines Studiums (Wolff von Rechenberg)

Das Hochschulstudium eines Kindes beginnt kindergeldrechtlich mit den ersten Studienveranstaltungen und endet, wenn ein Zugriff auf das schriftliche Abschlusszeugnis besteht. Das hat der Bundesfinanzhof (BFH) entschieden und damit die Klage einer Mutter abgewiesen (Az. III R 40/19).  Für studierende... mehr lesen

Stellenmarkt der Zukunft: Bewerbung wie Online-Shopping (Wolff von Rechenberg)

In der Zukunft werden sich nicht mehr Bewerber*innen bei Unternehmen bewerben, sondern umgekehrt Unternehmen auf dem Arbeitsmarkt für sich werben. Das prognostiziert die Online-Jobbörse StepStone unter Berufung auf eine aktuelle Studie. Die Jobsuche wird einfacher und flexibler, und Arbeitgeber... mehr lesen

Studie: Männlicher Bias in vielen Stellenanzeigen (Wolff von Rechenberg)

Geschlechtsneutrale Anzeigen sind selten. Fast alle Stellenanzeigen auf dem Jobportal StepStone veröffentlichte Stellenanzeigen enthalten geschlechtsspezifische Formulierungen. Besonders häufig kämen männerspezifische Formulierungen vor. Dies könne Frauen von einer Bewerbung abhalten, warnt StepStone.... mehr lesen

Ermäßigte Besteuerung auch auf Abfindung aus Sprinterklausel (Wolff von Rechenberg)

Endet ein Anstellungsverhältnis mit einem Aufhebungsvertrag, dann wird die daraus erfolgende Abfindung nur ermäßigt besteuert. Das gilt jedoch auch, wenn der Arbeitnehmer eine Abfindung erhält, wenn er eine sogenannte Sprinterklausel nutzt. Das hat das Hessische Finanzgericht in Kassel entschieden... mehr lesen

Gute Aussichten für Jobwechsel (Wolff von Rechenberg)

70 Prozent mehr offene Stellen als vor einem Jahr verzeichnete die Jobbörse StepStone im September 2021. Wer aktuell das Gefühl hat, im falschen Job zu stecken oder eine neue berufliche Herausforderung sucht, habe hervorragende Karten auf dem Arbeitsmarkt, teilt das Portal zur Veröffentlichung der... mehr lesen

Employer Branding: Deutschland hinkt bei Diversity hinterher (Wolff von Rechenberg)

Deutsche Unternehmen bemühen zu wenig um Diversität, zumindest im internationalen Vergleich. Das zeigt eine Studie der Onlinejobbörse StepStone in Zusammenarbeit mit dem Beratungsunternehmen Universum zum Employer Branding. Im Kampf um Fachkräfte könnten für deutsche Unternehmen Nachteile entstehen,... mehr lesen

Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung: BAG schränkt Beweiswert ein (Wolff von Rechenberg)

Zum Beweis einer Arbeitsunfähigkeit muss sich der Arbeitgeber nicht in jedem Fall mit der ärztlichen Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung zufriedengeben. Im Zweifelsfall kann er weitere Beweise anfordern. Dieses Urteil des Bundesarbeitsgerichts stellt den Beweiswert der ärztlichen Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung... mehr lesen

Übertragung von Pensionszusage auf Pensionsfonds ist Arbeitslohn (Wolff von Rechenberg)

Die Übertragung einer vom Arbeitgeber erteilten Pensionszusage auf einen Pensionsfonds führt beim Arbeitnehmer zum Zufluss von Arbeitslohn und muss entsprechend versteuert werden. Das hat der Bundesfinanzhof (BFH) entschieden (Az. VI R 45/18). Maßgeblich ist dabei der Umfang der Leistung gegen... mehr lesen

3 Tipps für die Arbeitswelt nach Corona (Wolff von Rechenberg)

Unternehmen sollten sich darauf einrichten, auch nach der Coronapandemie Home Office anzubieten, empfiehlt der Cloudanbieter Citrix. Viele Mitarbeiter seien noch nicht geimpft, andere wollten besonders vorsichtig sein und wieder andere hätten die Vorzüge der Arbeit im Home Office schätzen gelernt. ... mehr lesen

Muster für Lohnsteuer-Anmeldung 2022 (Wolff von Rechenberg)

Das Muster für die Lohnsteueranmeldung für Anmeldezeiträume ab dem 1. Januar 2022 ist verfügbar. Das Bundesministerium der Finanzen hat mit Bekanntmachung vom 11. August 2021 das Muster sowie die "Übersicht über länderunterschiedliche Werte in der Lohnsteuer-Anmeldung 2022" veröffentlicht. ... mehr lesen

Urteil: Corona-Bonus kann nicht zurückgefordert werden (Wolff von Rechenberg)

Ein freiwillig gezahlter Corona-Bonus an die Mitarbeitenden darf nicht zurückgefordert werden, etwa weil ein Arbeitnehmer kündigt. Regelungen, die einen Corona-Bonus an einen Verbleib im Unternehmen binden, sind ungültig. Das hat das Arbeitsgericht Osnabrück entschieden (Az. 6 Ca 141/21). Corona-Bonus... mehr lesen

BFH: Alle Kosten einer Betriebsfeier auf Anwesende aufteilen (Wolff von Rechenberg)

Alle mit einer Betriebsveranstaltung in Zusammenhang stehenden Aufwendungen muss der Arbeitgeber bei der steuerlichen Bewertung des Arbeitslohns berücksichtigen. Diese Gesamtkosten muss der Arbeitgeber zu gleichen Teilen auf die bei der Betriebsveranstaltung anwesenden Teilnehmer aufzuteilen. Mit diesem... mehr lesen

Amtliches Einkommensteuer-Handbuch 2020 online (Wolff von Rechenberg)

Die aktuelle Ausgabe des Amtlichen Einkommensteuer-Handbuchs ist ab sofort in digitaler Form verfügbar. Darauf teilt das Bundesministerium der Finanzen im Internet mit. Das Nachschlagewerk erscheint jährlich online und als gedruckte Ausgabe. Das aktuelle Einkommensteuer-Handbuch bietet eine Übersicht... mehr lesen

Jobsuche: Soft Skills werden wichtiger (Wolff von Rechenberg)

Soft Skills werden bei der Jobsuche immer wichtiger. Das meldet das Jobportal StepStone auf der Basis einer eigenen Umfrage. Darauf sollten sich auch Bewerberinnen und Bewerber einstellen. Abschlüsse oder gar Noten verlieren dem gegenüber an Bedeutung für Personaler. Die Frage nach den Stärken ... mehr lesen

Urteil: Keine Urlaubskürzung bei Kurzarbeit (Wolff von Rechenberg)

Der Arbeitgeber darf Arbeitnehmern in Kurzarbeit nicht den Erholungsurlaub anteilig im Verhältnis zu den Jahresarbeitstagen kürzen. Das darf der Arbeitgeber nur tun, wenn überhaupt nicht gearbeitet wurde (Kurzarbeit "Null"). Das hat das Arbeitsgericht Osnabrück entschieden (Az. 3 Ca 108/21 und weitere).... mehr lesen

Neuer Mindestlohn ab 1. Juli 2021 (Wolff von Rechenberg)

Der Mindestlohn steigt zum 1. Juli 2021 von derzeit 9,50 Euro auf 9,60 Euro pro Stunde auf 9,35 Euro. Das hat die Mindestlohnkommission bereits zum Jahresbeginn 2021 angekündigt. Die Mindestlohnkommission berät alle zwei Jahre über die Anpassung der gesetzlichen Lohnuntergrenze. Bei ihren Beratungen... mehr lesen

Arbeitnehmer wünschen sich Recht auf Nichterreichbarkeit (Wolff von Rechenberg)

Viele Arbeitnehmer wünschen sich eine verbindliche Regel für Nichterreichbarkeit außerhalb der Arbeitszeiten. Das ergab eine Umfrage der IT-Zeitschrift t3n. Junge Menschen legen demnach offenbar weniger Wert auf die Trennung zwischen Arbeit und Freizeit. Im Home-Office schwinden leicht die Grenzen... mehr lesen

5 Tipps für das Büro der Zukunft (Wolff von Rechenberg)

Unternehmen sollten die Pandemie als Chance begreifen, die Arbeit von morgen neu zu denken. Dazu rät das Beratungs- und Architekturunternehmen CSMM. Covid zeige Defizite der Arbeitswelt auf und beschleunige den Innovationsgeist, erklärt CSMM-Geschäftsführer Sven Bietau in einer Pressemitteilung des... mehr lesen

5 Faktoren für das Top-Gehalt (Wolff von Rechenberg)

Ein Top-Gehalt hängt von vielen Faktoren ab. Das Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Institut (WSI) der gewerkschaftsnahmen Hans-Böckler-Stiftung hat die wichtigsten fünf Faktoren zusammengefasst. Dazu zählen Qualifikation, Geschlecht, Betriebsgröße und das Bundesland. Welche Faktoren tragen... mehr lesen

Einkommensteuererklärung 2020: Verlängerte Abgabefristen (Wolff)

Die Bundesregierung will die Abgabefristen für die Einkommensteuererklärung 2020 verlängern. Das geht aus einem gemeinsamen Antrag der Regierungsparteien CDU/CSU und SPD hervor, der dem Handelsblatt vorliegt. Steuerzahler ohne Steuerberater müssen ihre Einkommensteuererklärung für das Jahr 2020... mehr lesen

Mindestlohn: Zoll darf EU-Arbeitgeber kontrollieren (Wolff von Rechenberg)

Setzen Arbeitgeber aus dem EU-Ausland Arbeitnehmer im Inland ein, müssen sie auch Prüfungen durch die Zollverwaltung nach dem Mindestlohngesetz (MiLoG) dulden. Das hat der Bundesfinanzhof (BFH) mit drei Urteilen entschieden (Az. VII R 34/18, VII R 35/18 und VII R 12/19). Der Zoll darf auch Arbeitgeber... mehr lesen

Software: Zeiterfassung für den Mittelstand (Wolff von Rechenberg)

Nutzer der Lohn- und Gehaltsabrechnungslösungen von HS - Hamburger Software können ab sofort die Zeiterfassung von ZMI nutzen. Die beiden Anbieter haben eine Zusammenarbeit vereinbart, um vor allem mittelständische Unternehmen bei der Gestaltung durchgängiger digitaler Personalprozesse zu unterstützen.... mehr lesen

Beiträge 1 - 25 von 40
Erste | Vorherige | 1 2 | Nächste | LetzteAlle

Sie möchten gern ihren Newsbeitrag hier veröffentlichen?

Ihren Newsbeitrag bzw. ihre Pressemitteilung mit Controlling-Thema können Sie gern über unseren Mitgliederbereich eintragen. Falls Sie noch keinen Zugang für unseren Mitgliederbereich haben, können Sie sich hier registrieren und auch die weiteren Vorteile einer kostenfreien Mitgliedschaft im Controller-Club erhalten. Mehr Infos >>

Alternativ können Sie eine Anzeige in Form eines News- oder Fachbeitrages im redaktionellen Bereich auf der Startseite oder in einer beliebigen Fachinfo-Kategorie schalten. Ihr Beitrag wird auf der jeweiligen index-Seite mit einem Aufmacher/Anriss dargestellt und kann auf der Detailseite bis zu einer A4 Seite Text und ein Bild enthalten. Links sind nur nofollow möglich, da wir keine SEO-Links anbieten. Der Beitrag wird als Anzeige gekennzeichnet. Die Position auf der Startseite oder der Fachinfo-Kategorie wird nach Auftragseingang bestimmt und ist von redaktionellen Erwägungen abhängig. Lassen Sie sich bitte von uns beraten. Mehr Infos >>
Anzeige

Newsletter Lohnabrechnung 

Neben aktuellen News aus dem Bereich Lohn- und Gehaltsabrechnung und neu eingegangene Fachartikel, informieren wir Sie über interessante Literaturtipps, Tagungen, aktuelle Stellenangebote und stellen Ihnen einzelne Software- Produkte im Detail vor.
zur Newsletter-Anmeldung >>
Anzeige
Hausgold Maklervermittlung

Besucher-Umfrage

Wie gefällt Ihnen Lohn1x1.de? Wir freuen uns über Ihr Feedback. Zur Umfrage >>

Anzeige
Excel-Vorlage: RS Controlling System

Community

Community_Home.jpg
Nutzen Sie kostenfrei das Forum für Lohnbuchhalter und diskutieren ihre Fragen zur Lohnabrechnung.
Anzeige

Neu - Controlling-Journal!

CJ_Muster_titel-190px.jpg
Kurzweiliger Mix aus Fachinformationen, Karriere- und Arbeitsmarkt-News, Büroalltag und Softwarevorstellungen.

Probieren Sie jetzt das Print-Magazin Controlling-Journal >>
Anzeige

Neueste Stellenangebote

Sie möchten über neu eingehende Stellenangebote automatisch informiert werden? Dann können Sie unseren kostenfreien Jobletter abonnieren. Mit diesem erhalten Sie alle 14 Tage die aktuellsten Stellenanzeigen und weitere Arbeitsmarkt-News. Jobletter jetzt abonnieren >>
Anzeige

Kennzahlen-Guide

Kennzahlen-Guide-klein.pngÜber 200 Kennzahlen aus Finanzen, Personal, Logistik, Produktion, Einkauf, Vertrieb, eCommerce und IT.
Jede Kennzahl wird in diesem Buch ausführlich erläutert. Neben der Formel wird eine Beispielrechnung aufgeführt. Für viele branchenneutrale Kennzahlen stehen Zielwerte bzw. Orientierungshilfen für eine Bewertung zur Verfügung. Für die genannten Bereiche hat die Redaktion von Controlling-Portal.de jeweils spezialisierte Experten als Autoren gewonnen, die auf dem jeweiligen Gebiet über umfangreiche Praxiserfahrung verfügen. 

Preis: ab 12,90 Euro Brutto mehr Informationen >>
 

Dashboards mit Excel

dashboards_cover.jpgWie erstelle ich ein Tacho- oder Ampel-Diagramm? Wie kann ich Abweichungen in Tabellen ansprechend visualisieren? Das wird Ihnen hier anschaulich erklärt.

Taschenbuch in Farbe für 34,90 EUR
oder E-Book für 24,90 EUR 
mehr Informationen >>

  

Reporting 1x1

reporting1x1-klein.jpgViel ist zum Berichtswesen oder Reporting schon geschrieben worden. Dennoch zeigen Umfragen, dass rund 50 Prozent der Empfänger von Berichten mit dem Reporting nicht zufrieden sind. Jörgen Erichsen erklärt in diesem Buch die Bedeutung und die Handhabung des Berichtswesens speziell für kleinere Betriebe. Mit zahlreichen Beschreibungen, Beispielen und Checklisten.

Taschenbuch in Farbe für 24,90 EUR
oder E-Book für 15,90 EUR 
mehr Informationen >>

Anzeige

Ihr Fachbeitrag

Autorin_pm_Jasper_Grahl.jpgGerne veröffentlichen wir auch ihren Fachbeitrag im Themenbereich Lohn- und Gehaltsbarechnung. Eine kurze Autorenvorstellung oder Unternehmensdarstellung am Ende des Artikels ist möglich. Informationen dazu erhalten Sie in der Rubrik "Mitmachen" >>.
Anzeige

RS Controlling-System

Das RS- Controlling-System bietet Planung, Ist- Auswertung und Forecasting in einem Excel-System. Monatliche und mehrjährige Planung. Ganz einfach Ist- Zahlen mit Hilfe von Plan/Ist-Vergleichen, Kennzahlen und Kapitalflussrechnung analysieren.  Alle Funktionen im Überblick >>.
Anzeige

Buch-Tipp


kennzahlen.png Kennzahlen-Guide für Controller- Über 200 Kennzahlen aus Finanzen, Personal, Logistik, Produktion, Einkauf, Vertrieb, eCommerce und IT.
Jede Kennzahl wird in diesem Buch ausführlich erläutert. Neben der Formel wird eine Beispielrechnung aufgeführt. Für viele branchenneutrale Kennzahlen stehen Zielwerte bzw. Orientierungshilfen für eine Bewertung zur Verfügung. Für die genannten Bereiche hat die Redaktion von Controlling-Portal.de jeweils spezialisierte Experten als Autoren gewonnen, die auf dem jeweiligen Gebiet über umfangreiche Praxiserfahrung verfügen. 
Preis: ab 12,90 Euro Brutto mehr >>

Anzeige
Excel-Vorlagen-Markt.de
Anzeige

Stellenmarkt

Bilanzbuchhalter (m/w/d)
Gemeinsam gestaltet das fintus-Team die digitale Zukunft der ​Finanzbranche im DACH-Raum und wächst dabei kontinuierlich weiter, in 2022 auch im Europäischen Ausland. Werde ein Teil dieser Wachstumsgeschichte ​und unseres einzigartigen Teams! Wir suchen Dich zum nächstmöglichen Zeitpu... Mehr Infos >>

Manager Tax Compliance (m/w/d)
Die WIRTGEN GROUP ist ein international tätiger Unternehmensverbund der Baumaschinenindustrie. Zur WIRTGEN GROUP gehören die traditionsreichen Produktmarken WIRTGEN, VÖGELE, HAMM, KLEEMANN und BENNINGHOVEN mit ihren Stammwerken in Deutschland sowie lokale Produktionsstätten in Brasilien, China un... Mehr Infos >>

Steuerfachangestellter (m/w/d) Team ESt
Als Steuerberater mit sechs Standorten in Berlin, Potsdam und Dallgow-Döberitz finden wir Steuerlösungen nach Maß, die sämtliche relevante, steuerliche und betriebswirtschaftlichen Aspekte auf den Punkt bringen. Persönliche Betreuung, hohe Beratungsqualität und schnelle Reaktionsfähigkeit sind fü... Mehr Infos >>

Weitere Stellenanzeigen im Stellenmarkt >>
Anzeige

JOB- Letter

 jobletter.jpg
Sie möchten über neu eingehende Stellenangebote automatisch informiert werden? Dann können Sie unseren kostenfreien Jobletter abonnieren. Mit diesem erhalten Sie alle 14 Tage die aktuellsten Stellenanzeigen und weitere Arbeitsmarkt-News.
Anzeige

Software-Tipp

BI_Forderungscockpit_controllingportal.jpg Diamant/3 bietet Ihnen ein Rechnungswesen mit integriertem Controlling für Bilanz- / Finanz- und Kosten- / Erfolgs- Controlling sowie Forderungsmanagement und Personalcontrolling. Erweiterbar bis hin zum unternehmensweiten Controlling.

Mehr Informationen >>
Anzeige

Renditeberechnung Ferienimmobilie - Vermietung 

Rendite - Berechnungsprogramm für Eigentumswohnung.png1.png
Mit diesem hilfreichen Excel-Tool können Sie schnell und einfach die Rentabilität einer gewerblichen Vermietung Ihrer Ferienimmobilie berechnen und Investitionsentscheidungen treffen. Zusätzlich wird automatisch ein Restschuldplan erstellt. Mehr Informationen >>

Investitionsberechnung für Immobilien

Sie möchten Erkenntnisse gewinnen, ob eine Immobilie eine Investition wert ist? Dieses Excel-Tool beinhaltet Berechnungen zu den Kennzahlen der Rendite einer Immobilie, Kredit-Annuität und der Einkommenssteuer. Mehr Informationen >>

Residualwertberechnung für Immobilien-Anlage

Residualbewertung.png
Mit dem Excel-Tool der Residualwertberechnung können Sie den Preis eines Grundstücks als Restwert in einem Abzugsverfahren berechnen. Aus der Preisobergrenze wird ermittelt, inwiefern sich eine Investition noch rentiert. Mehr Informationen >>

Weitere über 400 Excel-Vorlagen finden Sie hier >>
Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG
RS Plan - Unternehmensplanung leicht gemacht:


Erstellen Sie mit RS-Plan ganz einfach Ihre gesamte Unternehmensplanung!
Button__subThema.PNG
RS-Controlling-System f. EÜR:


Planen, analysieren und steuern Sie Ihr Unternehmen mit RS-Controlling-System f. EUR!
Button__subThema.PNG
RS-Investitionsrechner:



Ermitteln Sie ganz einfach den Kapitalwert Ihres Investitionsvorhabens!
Anzeige

Excel TOP-SellerRS Liquiditätsplanung L

PantherMedia_pannawat_B100513902_400x300.jpg
Die RS Liquiditätsplanung L ist ein in Excel erstelltes Werkzeug für die Liquiditätsplanung von Kleinunternehmen sowie Freiberuflern. Die Planung erfolgt auf Basis von veränderbaren Einnahmen- und Ausgabepositionen. Detailplanungen können auf extra Tabellenblättern für z.B. einzelne Projekte oder Produkte vorgenommen werden. 
Mehr Informationen >>

Rollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis

Dieses Excel-Tool bietet Ihnen die Grundlage für ein Frühwarnsystem. Der erstellte Liquiditätsplan warnt Sie vor bevorstehenden Zahlungsengpässen, so dass Sie frühzeitig individuelle Maßnahmen zur Liquiditätssicherung einleiten können. Gerade in Krisensituationen ist eine kurzfristige Aktualisierung und damit schnelle Handlungsfähigkeit überlebenswichtig. Mehr Informationen >>

Strategie-Toolbox mit verschiedenen Excel-Vorlagen

Die Strategie-Toolbox enthält 10 nützliche Excel Vorlagen, die sich erfolgreich in der Strategie bewährt haben. Alle Tools sind sofort einsatzbereit und sind ohne Blattschutz. Damit können die Vorlagen individuell angepasst werden.
Ideal für Mitarbeiter aus dem strategischen ManagementMehr Informationen>>

Weitere über 400 Excel-Vorlagen finden Sie hier >>
Anzeige

Software-Tipp

Liquiditätsplanung_Fimovi.jpgRollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis. Mit der Excel-Vorlage „Liquiditätstool“ erstellen Sie schnell und einfach ein Bild ihrer operativen Liquiditätslage für die nächsten (bis zu 52) Wochen.. Preis 47,60 EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige

Software-Tipp

  Reisekostenabrechnung Excel
Reisekostenabrechnung leicht gemacht. Erstellen Sie einfach und übersichtlich Reisekostenabrechnungen von Mitarbeitern mit diesem Excel-Tool. Automatische Berechnungen anhand von Pauschalen, durckfähige Abrechnungen umd einfache Belegverwaltung. Mehr Infos >>
Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG RS Rückstellungsrechner XL:
Die optimale Unterstützung bei Ihren Jahresabschlussarbeiten
Button__subThema.PNG RS Einkaufs-Verwaltung:
Erstellung und Verwaltung von Aufträgen und Bestellungen
Button__subThema.PNG RS Kosten-Leistungs-Rechnung:

Erstellen Sie eine umfassende Kosten-Leistungsrechnung
Anzeige

RS-Plan

RS-Plan.jpgRS-Plan - Unternehmens- planung leicht gemacht:
Erstellen Sie mit RS-Plan Ihre Unternehmensplanung professionell. Automatische Plan-GuV, Plan-Bilanz, Plan- Kapitalflussrechnung und Kenn- zahlen. Preis: 119,- EUR mehr Informationen >>
Anzeige

Excel-Tool-Beratung und Erstellung

Kein passendes Excel-Tool dabei?

Balken.jpgGern erstellen wir Ihnen Ihr Excel- Tool nach Ihren Wünschen und Vorgaben. Bitte lassen Sie sich ein Angebot von uns erstellen.
Anzeige

Excel-Training und -Auftragsarbeiten

controlling_Dashboard_pm_ml12nan_290px.jpg

Sie möchten in Excel fit werden oder möchten ein individuelles Excel-Tool erstellt haben?
Wir bieten Ihnen:
  • individuelle Excel-Schulungen für Ihre Mitarbeiter (online ohne Reisekosten!)
  • lfd. Lösung von Excel-Problemfällen per Telefon/Online-Support
  • Anpassung bzw. komplette Neuerstellung von Excel-Tools
Weitere Informationen >>