Lohn oder Gehalt

Anzeige
panthermedia_Anatoli-Babii_152px.jpgRS Controlling-System: Das RS- Controlling-System bietet Planung, Ist- Auswertung und Forecasting in einem Excel-System. Monatliche und mehrjährige Planung. Ganz einfach Ist- Zahlen mit Hilfe von Plan/Ist-Vergleichen, Kennzahlen und Kapitalflussrechnung analysieren. Im Rahmen der Vorschaurechnung (Forecasting) können Sie neben Ihren Plan- und Ist-Werten auch das auf Basis der derzeitigen Erkenntnisse basierende Jahresergebnis hochrechnen.  Preis: 159,- EUR Alle Funktionen im Überblick >>.
Seiten: 1
Antworten
Lohn oder Gehalt, Was ist der Unterschied für den Arbeitgeber?
Hallo :)

Ich zeige euch mal meine momentane Situation auf.
Ich arbeite 30h/Woche und werde dafür aber mit einem Stundenlohn bezahlt (Position als Dipl.-Ing.). Also ändert sich mein Monatslohn jedes Mal. Aber meine Abrechnung findet nicht minutengenau statt. Sondern die 6 Stunden täglich sind fix und dann wird eben nur geguckt wie viele Arbeitstage der Monat hatte.
Überstunden werden notiert und können entweder abgebummelt oder ausbezahlt werden.

Mein Arbeitgeber meinte, für ihn mache das einen sehr großen Unterschied ob er mir Gehalt oder Lohn zahlt. Er hat irgendwas von Krankenkasse gesagt. Wollte da aber auch nicht genauer nachfragen.

Weiß jemand was für den Arbeitgeber den Unterschied macht? :denk:
Ich meine mir kann es egal sein, weil ich mit der Höhe des Geld am Monatsende zufrieden bin egal ob Lohn oder Gehalt.
Oder gibt es da noch andere rechtliche oder steuerliche Unterschiede? :denk:

Danke für eure Hilfe!!!
Hallo Hanna,

ich sehe da keinen finanziellen Vorteil für den Arbeitgeber. SV-Beiträge und Steuern gelten für alle Arbeitnehmer gleichermaßen. Auch die Fortzahlungspflichten an gesetzlichen Feiertagen, bei Urlaub und Krankheit gelten für alle Arbeitnehmer. Das Stundenlohnverfahren hat eigentlich nur dann einen Vorteil, wenn ein Arbeitnehmer nach Bedarf mal mehr, mal weniger arbeitet.
Bezüglich der Zeiterfassung: Die Abrechnung nach Stunden ist absolut üblich. In vielen Unternehmen wird Zeit minutengenau erfasst und abgerechnet. Die Leute arbeiten aber in der Regel auch mit einem digitalen Zeiterfassungssystem. Du müsstest deinen Arbeitgeber von den Vorteilen eines solchen Verfahrens überzeugen.
Ich bin da skeptisch. Das müsste er ja für alle Mitarbeiter einführen. Das sind erhebliche Kosten, denen schon ein entsprechender Vorteil gegenüber stehen müsste. Außerdem verändern Zeiterfassungssysteme das Verhalten der Arbeitnehmer. Ich habe in einem Unternehmen mal erlebt, dass nach Einführung einer Zeiterfassung die Stromkosten explodiert sind, weil die Mitarbeiter ihre Computer nach Feierabend nicht mehr heruntergefahren haben. Sie hatten Angst, dass sie die Zeit nicht mehr bezahlt bekommen, die der Computer zum Neustart braucht.

Beste Grüße
HaWeBe
Bearbeitet: HaWeBe - 18.04.2017 09:28:38
Ich sehe auf meinem Konto immer "Lohn". Bin normal angestellt, jedoch befristet.
Hab nie davon gehört, dass es ein Unterschied gäbe :-)
Hallo Annette,
den hat es früher mal gegeben. In den Fabriken wurden Arbeiter nur für die Stunden bezahlt, die sie geleistet haben. So musste der Arbeitgeber beispielsweise für Feiertage und Sonntage keinen Lohn zahlen. Damals bekam der Arbeiter seinen Lohn wöchentlich in Bar in einem Briefumschlag, der Angestellte bekam sein Gehalt monatlich aufs Konto. Heute macht das Arbeitsrecht keinen Unterschied mehr zwischen Arbeitnehmern. Das war aber lange vor meiner Zeit und vor deiner vermutlich auch. :D
Gruß
HaWeBe
Seiten: 1
Antworten
User, die dieses Thema lesen. (1 Gäste, 0 registrierte User, 0 versteckte User):


Anzeige

CJ_Muster_titel-190px.jpg

Kurzweiliger Mix aus Fachinformationen, Karriere- und Arbeitsmarkt-News, Büroalltag und Softwarevorstellungen - Probieren Sie jetzt das Print-Magazin Controlling-Journal >>
Anzeige
Excel-Vorlage: RS Controlling System
Anzeige

Software-Tipp

Baukostenrechner-150px.jpgDer Excel-Baukostenrechner unterstützt Sie in der Kalkulation der Kosten Ihres Hausbaus mit einer detaillierte Kosten- und Erlösplanung. Zusätzlich bietet Ihnen dieses Excel-Tool einen Plan / IST-Vergleich sowie verschiedene andere Auswertungen.. Preis 30,- EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige

JOB- Letter

 jobletter.jpg
Sie möchten über neu eingehende Stellenangebote automatisch informiert werden? Dann können Sie unseren kostenfreien Jobletter abonnieren. Mit diesem erhalten Sie alle 14 Tage die aktuellsten Stellenanzeigen und weitere Arbeitsmarkt-News.
Anzeige

Software-Tipp

Portal_Banner_DigitalesReporting-Ingo-links_290x120.png
Reporting ist kein Privileg mehr
Was bedeutet Reporting in Zeiten der Digitalisierung? 
Und wie findet sich dieses in Konzeption, Funktionalität und Architektur wieder? 
Whitepaper kostenfrei holen!
Anzeige

Software-Tipp

  Reisekostenabrechnung Excel
Reisekostenabrechnung leicht gemacht. Erstellen Sie einfach und übersichtlich Reisekostenabrechnungen von Mitarbeitern mit diesem Excel-Tool. Automatische Berechnungen anhand von Pauschalen, durckfähige Abrechnungen umd einfache Belegverwaltung. Mehr Infos >>
Anzeige

RS-Controlling-System für EÜR inkl. Liquiditätsplanung

Bericht5_pm_Jan_Prchal.jpg
Mit dem RS-Controlling-System für Einnahme-Überschuss-Rechnung steuern Sie erfolgreich ihr Unternehmen. Dieses Tool ermöglicht es Ihnen ihr Unternehmen zu planen, zu analysieren und zu steuern. Zusätzlich ermittelt das Tool einen Liquiditätsplan. Mehr Informationen >>
Anzeige

Ihre Werbung auf lohn1x1.de

Werbung Controlling-Portal.jpg
Ihre Werbung hier ab 200 EUR
im Monat
Werben Sie zielgruppenorientiert – werben Sie auf dem Portal für Lohnbuchhalter www.Lohn1x1.de! Nährere Informationen erhalten Sie hier >>