Lohn oder Gehalt

Anzeige
Seiten: 1
Antworten
Lohn oder Gehalt, Was ist der Unterschied für den Arbeitgeber?
Hallo :)

Ich zeige euch mal meine momentane Situation auf.
Ich arbeite 30h/Woche und werde dafür aber mit einem Stundenlohn bezahlt (Position als Dipl.-Ing.). Also ändert sich mein Monatslohn jedes Mal. Aber meine Abrechnung findet nicht minutengenau statt. Sondern die 6 Stunden täglich sind fix und dann wird eben nur geguckt wie viele Arbeitstage der Monat hatte.
Überstunden werden notiert und können entweder abgebummelt oder ausbezahlt werden.

Mein Arbeitgeber meinte, für ihn mache das einen sehr großen Unterschied ob er mir Gehalt oder Lohn zahlt. Er hat irgendwas von Krankenkasse gesagt. Wollte da aber auch nicht genauer nachfragen.

Weiß jemand was für den Arbeitgeber den Unterschied macht?  :denk:
Ich meine mir kann es egal sein, weil ich mit der Höhe des Geld am Monatsende zufrieden bin egal ob Lohn oder Gehalt.
Oder gibt es da noch andere rechtliche oder steuerliche Unterschiede?  :denk:

Danke für eure Hilfe!!!
Hallo Hanna,

ich sehe da keinen finanziellen Vorteil für den Arbeitgeber. SV-Beiträge und Steuern gelten für alle Arbeitnehmer gleichermaßen. Auch die Fortzahlungspflichten an gesetzlichen Feiertagen, bei Urlaub und Krankheit gelten für alle Arbeitnehmer.  Das Stundenlohnverfahren hat eigentlich nur dann einen Vorteil, wenn ein Arbeitnehmer nach Bedarf mal mehr, mal weniger arbeitet.
Bezüglich der Zeiterfassung: Die Abrechnung nach Stunden ist absolut üblich. In vielen Unternehmen wird Zeit minutengenau erfasst und abgerechnet. Die Leute arbeiten aber in der Regel auch mit einem digitalen Zeiterfassungssystem. Du müsstest deinen Arbeitgeber von den Vorteilen eines solchen Verfahrens überzeugen.
Ich bin da skeptisch. Das müsste er ja für alle Mitarbeiter einführen. Das sind erhebliche Kosten, denen schon ein entsprechender Vorteil gegenüber stehen müsste. Außerdem verändern Zeiterfassungssysteme das Verhalten der Arbeitnehmer. Ich habe in einem Unternehmen mal erlebt, dass nach Einführung einer Zeiterfassung die Stromkosten explodiert sind, weil die Mitarbeiter ihre Computer nach Feierabend nicht mehr heruntergefahren haben. Sie hatten Angst, dass sie die Zeit nicht mehr bezahlt bekommen, die der Computer zum Neustart braucht.

Beste Grüße
HaWeBe
Bearbeitet: HaWeBe - 18.04.2017 09:28:38
Ich sehe auf meinem Konto immer "Lohn". Bin normal angestellt, jedoch befristet.
Hab nie davon gehört, dass es ein Unterschied gäbe :-)
Hallo Annette,
den hat es früher mal gegeben. In den Fabriken wurden Arbeiter nur für die Stunden bezahlt, die sie geleistet haben. So musste der Arbeitgeber beispielsweise für Feiertage und Sonntage keinen Lohn zahlen. Damals bekam der Arbeiter seinen Lohn wöchentlich in Bar in einem Briefumschlag, der Angestellte bekam sein Gehalt monatlich aufs Konto. Heute macht das Arbeitsrecht keinen Unterschied mehr zwischen Arbeitnehmern. Das war aber lange vor meiner Zeit und vor deiner vermutlich auch.  :D
Gruß
HaWeBe
Seiten: 1
Antworten
User, die dieses Thema lesen. (1 Gäste, 0 registrierte User, 0 versteckte User):


Anzeige
Anzeige

Reisekosten leicht abgerechnet

Reisekostenabrechnung_152px.jpgEinfach zu bedienendes, anwenderfreundliches Excel-Tool zur rechtskonformen Abrechnung von Reisekosten für ein- oder mehrtägige betrieblich und beruflich veranlasste In- und Auslandsreisen. Das Excel-Tool kommt vollständig ohne Makros aus und berücksichtigt alle derzeit geltenden gesetzlichen und steuerlichen Richtlinien. Preis 59,50 EUR  .... Mehr Informationen  hier >>
Anzeige

Besuchen Sie uns auch bei:

Facebook

twitter_logo.jpg

RSS Feed

Besuchen Sie die Seite von lohn1x1.de auf Facebook und twitter und abonnieren Sie unseren RSS-Feed.
Anzeige
Tipp-Anzeige ab 100,- EUR buchen. Weitere Infos hier >>
Anzeige

Referent / Sachbearbeiter (m/w) Entgeltabrechnung

jungheinrich_logo_290px.jpg
Ohne Jungheinrich bliebe Ihr Einkaufswagen vermutlich leer. Und nicht nur der. Täglich bewegen unsere Geräte Millionen von Waren in Logistikzentren auf der ganzen Welt. Wir zählen zu den weltweit führenden Flurförder­zeug­herstellern, sind in 36 Ländern mit Direktvertrieb vertreten – und sehr neugierig auf Ihre Bewerbung. Aktuell suchen wir für unseren Standort in Hamburg Verstärkung als Referent / Sachbearbeiter (m/w) Entgeltabrechnung Expats / Impats Zum Stellenangebot >>
Anzeige

Software-Tipp

mybiscon.jpg
Die frische, cloudbasierte Lösung zur ökonomischen Unternehmenssteuerung für Ihr mittelständisches Unternehmen. Erhalten Sie durch die effiziente Zusammenführung Ihrer Betriebsdaten aussagekräftige Auswertungen, einen klaren Blick auf Ihre Kennzahlen und schaffen die Basis für schnelle Entscheidungen.

Mehr Informationen >>
Anzeige

Software-Tipp

box_Liquiditaetstool_W.pngRollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis. Mit der Excel-Vorlage „Liquiditätstool“ erstellen Sie schnell und einfach ein Bild ihrer operativen Liquiditätslage für die nächsten (bis zu 52) Wochen.. Preis 47,60 EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige

Software-Tipp

  Reisekostenabrechnung Excel
Reisekostenabrechnung leicht gemacht. Erstellen Sie einfach und übersichtlich Reisekostenabrechnungen von Mitarbeitern mit diesem Excel-Tool. Automatische Berechnungen anhand von Pauschalen, durckfähige Abrechnungen umd einfache Belegverwaltung. Mehr Infos >>
Anzeige

Ihre Werbung auf lohn1x1.de

Werbung Controlling-Portal.jpg
Ihre Werbung hier ab 200 EUR
im Monat
Werben Sie zielgruppenorientiert – werben Sie auf dem Portal für Lohnbuchhalter www.Lohn1x1.de! Nährere Informationen erhalten Sie hier >>