Leasingfahrzeug für Arbeitnehmer

Anzeige
panthermedia_Anatoli-Babii_152px.jpgRS Controlling-System: Das RS- Controlling-System bietet Planung, Ist- Auswertung und Forecasting in einem Excel-System. Monatliche und mehrjährige Planung. Ganz einfach Ist- Zahlen mit Hilfe von Plan/Ist-Vergleichen, Kennzahlen und Kapitalflussrechnung analysieren. Im Rahmen der Vorschaurechnung (Forecasting) können Sie neben Ihren Plan- und Ist-Werten auch das auf Basis der derzeitigen Erkenntnisse basierende Jahresergebnis hochrechnen.  Preis: 238,- EUR Alle Funktionen im Überblick >>.
Neues Thema in folgender Kategorie
Seiten: 1
Antworten
Leasingfahrzeug für Arbeitnehmer, Privat-PKW über Firma leasen und Arbeitgeber zahlt Leasingrate
:wink1: Hallo Zusammen,

ich hab eine etwas (zumindest für mich) komplexe Frage:

Das Fahrzeug von unserem Arbeitnehmer ist nicht mehr fahrtüchtig. Nun strebt der Geschäftsführer an, dass wir ein Fahrzeug für den AN leasen und die Leasingrate für ihn zahlen. Der Vertrag soll - lt. aktueller Überlegung - auf den AN laufen. Der AN soll auch die Steuern und Versicherung etc. selbst zahlen. Das Fahrzeug wäre auch auf AN zugelassen.

Ist hier eine Möglichkeit, wie das lohntechnisch möglich wäre? :denk:

Oder ist die einzige Möglichkeit, dass das Fahrzeug auf AG läuft und es mit 1% versteuert wird?

Welche realisierbare Idee hättet ihr, dass wir dies - auch zu Gunsten für AN - gut vereinbaren können?

Danke schon mal für Eure Antworten im Voraus.

Herzliche Grüße,
Anni
**** Ein kurzes "Danke" oder "hat geklappt" tut net weh ;) , andere User freuen sich, wenn sie sehen, dass der Weg geht und ich sage "Dankeschee" :) ****
Hallo Anni,

ungewöhnlicher Plan. Wenn das Auto auf den AN zugelassen wird, der AG aber die Leasingraten ersetzt, wäre das eine Gehaltszahlung in Höhe der Leasingrate, die der SV- und Steuerpflicht unterliegt. Ob sich das für alle Beteiligten lohnt?  :denk:
Ich würde da den einfachen Weg wählen: Auto  auf AG leasen, Leasingraten absetzen, den geldwerten Vorteil für den AN mit 1%-Regel berechnen. Dass der AN für Steuern und Versicherungen aufkommen muss, könnt ihr ja trotzdem festlegen.

Gruß
HaWeBe
:wink1:  Guten Morgen HaWeBe,

danke für deine Antwort.

Ja, bisschen ungewöhnlich finde ich es auch. und auch habe ich mir gedacht, dass die Leasingrate als komplette Gehaltszahlung zählt. Zudem kann sie, wie du auch erwähnst, nicht von uns abgesetzt und in die Kosten gerechnet werden.

Denke  :denk: da müsste ich nochmals auf unsren Steuerberater zugehen.

Das mit der Steuer würde gehen, dass diese vom AN gezahlt wird. Allerdings haben wir eine Flottenversicherung, wo es nicht einfach ist, dies extra zu versichern. Zudem würde dem AN seine Versicherung dann stagnieren. Was sicher auch ein anderer Nachteil für AN wäre.

Die Versicherungsanteil könnten wir AN auch in Rechnung stellen? Wenn dieser Weg gewählt werden würde?

VG,
Anni
**** Ein kurzes "Danke" oder "hat geklappt" tut net weh ;) , andere User freuen sich, wenn sie sehen, dass der Weg geht und ich sage "Dankeschee" :) ****
Guten Morgen Anni,

wenn ihr den Anteil dieses einen Fahrzeugs in eurer Versicherung beziffern könnt, müsste das gehen. Das wäre eine Vereinbarung zwischen AN und AG, die das Finanzamt nicht interessiert.

Schönen Tag
HaWeBe
:wink1: Hallo HaWeBe,

Zitat
HaWeBe schreibt:
wenn ihr den Anteil dieses einen Fahrzeugs in eurer Versicherung beziffern könnt, müsste das gehen.

ich denke nicht, dass wir dies anhand des Fahrzeugs genau beziffern können. doch könnten wir einen "Richtwert" von nem Versicherungsvergleich hernehmen, mit der aktuellen SF vom AN und dies daran bemessen?

Zitat
HaWeBe schreibt:
Das wäre eine Vereinbarung zwischen AN und AG, die das Finanzamt nicht interessiert.

Wenn wir dies schriftlich festhalten - AG und AN?

VG,
Anni
**** Ein kurzes "Danke" oder "hat geklappt" tut net weh ;) , andere User freuen sich, wenn sie sehen, dass der Weg geht und ich sage "Dankeschee" :) ****
:wink1:  Hallo HaWeBe,


nach Rücksprache mit unserem steuerlichen Berater , hat er uns gesagt, dass die Handhabe so nicht einfach umsetzbar ist. Wie du ja auch schon vermutet hast.

Die 1% Regelung würde gehen, doch das "Problem" mit der Kfz-Steuer und -Versicherung bleibt. Selbst eine Vereinbarung ist nicht einfach umsetzbar, da wir ja keine "Versicherungen" verkaufen und eine Anpassung in der SF nicht möglich ist. Zudem haben unsere Autos alle eine Selbstbeteiligung von 1.000 Euro. Was für einen Privatmann einfach utopisch hoch ist. Es soll ja ein Auto sein, was er rein privat nutzen kann, also auch seine Frau fährt.

Anders rum sind die Kosten viel zu Hoch, wenn wir die Leasingrate in Netto übernehmen würden. Wie du ja selbst schon geschrieben hast:

Zitat
HaWeBe schreibt:
Wenn das Auto auf den AN zugelassen wird, der AG aber die Leasingraten ersetzt, wäre das eine Gehaltszahlung in Höhe der Leasingrate, die der SV- und Steuerpflicht unterliegt. Ob sich das für alle Beteiligten lohnt?  

Es wäre eine Lose-Lose auf beiden Seiten.  :(

Das es nicht so einfach ist, zeigt ja, dass ich den Weg hier ins Forum gewählt habe. Mein Chef denkt, es wäre "einfach" da es keinen Arbeitslohn darstellen soll. Also dieser wird so nicht geschuldet, da er nicht vom Lohn, den er aktuell erhält, abgezogen werden würde. Aber wir haben ihn nun ordentlich und rechtlich aufgeklärt.

Ich wollte dies nur abschließend für diesen Thread mitteilen.

Wir werden in anderer, rechtlicher und lohnkonformer Form versuchen, dem Mitarbeiter etwas Gutes (und lohnrechtlich vertretbares) zu kommen zu lassen.

Bleibt gesund!

Herzliche Grüße,
Anni
**** Ein kurzes "Danke" oder "hat geklappt" tut net weh ;) , andere User freuen sich, wenn sie sehen, dass der Weg geht und ich sage "Dankeschee" :) ****
Hallo Anni,

vielen Dank für die Info. Freut mich, dass ich helfen konnte. Bleib du auch gesund.

Beste Grüße
HaWeBe
Seiten: 1
Antworten
Anzeige

Wie zufrieden sind Sie mit uns?

rotstift_adpic_190px.jpg 
Über Ihre Meinung und auch ihre Anregungen für Veränderungen oder Erweiterungen würden wir uns sehr freuen. Nur 10 kurze Fragen, die schnell beantwortet sind. Vielen Dank im Voraus für Ihre Mithilfe! zur Umfrage >>
Anzeige
Anzeige

Stellenmarkt

Spezialisten (m/w/d) Entgeltabrechnung
ist mit neun Werkstätten, 2.100 Mitarbeitern mit Behinderung, einer heilpädagogischen Kindertagesstätte, mobilen und interdisziplinären Frühförderstellen und ca. 620 angestellten Mitarbeitern einer der großen sozialen Dienstleister am Niederrhein. Mehr Infos >>

Mitarbeiter Rechnungswesen (m/w/d)
Der ADAC ist der größte Auto­mobil­club Europas. Und ein Arbeit­geber, der für Viel­seitig­keit und Ent­wicklungs­mög­lich­keiten steht. Wir setzen weiter auf engagierte Mitarbeiter (m/w/d), die ihr Know-how und ihre Erfahrung mit Ver­ant­wortung umsetzen. Mehr Infos >>

Steuerfachangestellte /Steuerfachwirt/ Finanzbuchhalter (m/w/d)
Für uns zählt der Mensch hinter dem Schreibtisch – bei uns in der Kanzlei und unserer Mandantschaft. Im Herzen von Griesheim, verkehrsgünstig gelegen, beraten wir sowohl Gewerbetreibende als auch Privatpersonen. Unsere Spezialität sind Ärzte und Freiberufler, wir sind jedoch Branchenübergreifend ... Mehr Infos >>

Weitere Stellenanzeigen im Stellenmarkt >>
Anzeige

JOB- Letter

 jobletter.jpg
Sie möchten über neu eingehende Stellenangebote automatisch informiert werden? Dann können Sie unseren kostenfreien Jobletter abonnieren. Mit diesem erhalten Sie alle 14 Tage die aktuellsten Stellenanzeigen und weitere Arbeitsmarkt-News.
Anzeige

Software-Tipp

BI_Forderungscockpit_controllingportal.jpg Diamant/3 bietet Ihnen ein Rechnungswesen mit integriertem Controlling für Bilanz- / Finanz- und Kosten- / Erfolgs- Controlling sowie Forderungsmanagement und Personalcontrolling. Erweiterbar bis hin zum unternehmensweiten Controlling.

Mehr Informationen >>
Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG
RS Plan - Unternehmensplanung leicht gemacht:


Erstellen Sie mit RS-Plan ganz einfach Ihre gesamte Unternehmensplanung!
Button__subThema.PNG
RS-Controlling-System f. EÜR:


Planen, analysieren und steuern Sie Ihr Unternehmen mit RS-Controlling-System f. EUR!
Button__subThema.PNG
RS-Investitionsrechner:



Ermitteln Sie ganz einfach den Kapitalwert Ihres Investitionsvorhabens!
Anzeige

RS Toolpaket - Controlling

Excel-Tool_152x89px.jpgWir setzen für Sie den Rotstift an, sparen Sie mit unsrem RS Toolpaket - Controlling über 30% im Vergleich zum Einzelkauf. Die wichtigsten Controlling-Vorlagen in einem Paket (Planung, Bilanzanalyse, Investitionsrechnung, ...). Das Controllingpaket umfasst 6 Excel-Tools für Ihre Arbeit! mehr Infos >>
Anzeige

PLC Businessplan automatisiert 

PLC_Businessplan.jpg
Der automatisierte Businessplan hilft Ihnen systematisch bei der Erstellung Ihres Businessplans und das automatisiert und ohne viel Dateneingabe.  Zum Shop >>
Anzeige

Software-Tipp

box_Liquiditaetstool_W.pngRollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis. Mit der Excel-Vorlage „Liquiditätstool“ erstellen Sie schnell und einfach ein Bild ihrer operativen Liquiditätslage für die nächsten (bis zu 52) Wochen.. Preis 47,60 EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige

RS Controlling-System

RS-Controlling-System.jpg Das RS- Controlling-System bietet Planung, Ist- Auswertung und Forecasting in einem Excel-System. Monatliche und mehrjährige Planung. Ganz einfach Ist-Zahlen mit Hilfe von Plan/Ist-Vergleichen, Kennzahlen und Kapitalfluss- rechnung analysieren.  Alle Funktionen im Überblick >>
Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG RS Rückstellungsrechner XL:
Die optimale Unterstützung bei Ihren Jahresabschlussarbeiten
Button__subThema.PNG RS Einkaufs-Verwaltung:
Erstellung und Verwaltung von Aufträgen und Bestellungen
Button__subThema.PNG RS Kosten-Leistungs-Rechnung:

Erstellen Sie eine umfassende Kosten-Leistungsrechnung
Anzeige

Nutzwertanalyse (Excel-Vorlage)

preview03_bewertung.jpg
Die Nutzwertanalyse ist eine Methode zur quantitativen Bewertung des Nutzens von Entscheidungsalternativen, die wegen fehlender numerischer oder monetärer Vergleichskriterien nicht oder schwer miteinander vergleichbar sind. Dieses Excel Tool ermöglicht die Durchführung einer Nutzwertanalyse für bis zu fünf Alternativen nach bis zu zwölf, nicht hierarchischen Kriterien. Zum Shop >>
Anzeige

Excel-Tool-Beratung und Erstellung

Kein passendes Excel-Tool dabei?

Balken.jpgGern erstellen wir Ihnen Ihr Excel- Tool nach Ihren Wünschen und Vorgaben. Bitte lassen Sie sich ein Angebot von uns erstellen.
Anzeige

Fachbeitrag hier verkaufen?

Schreiben_pm_Elena_Elisseeva.jpg 
Sie haben einen Fachbeitrag, Checkliste oder eine Berichtsvorlage für Buchhalter erstellt und möchten diese(n) zum Kauf anbieten? Über unsere Fachportale bieten wir Ihnen diese Möglichkeit.  Mehr Infos hier >>
Anzeige

RS-Investitionsrechner

RS-Investitionsrechner.jpg
Der RS- Investitionsrechner ermittelt Ihnen den Kapitalwert oder internen Zinsfuß für Ihre Investitions- vorhaben. Zusätzlich können Sie die Rentabilität und die Amortisations- zeit Ihres Investitionsvorhabens berechnen lassen. Excel- Tool bestellen >>
Anzeige

Excel-Training und -Auftragsarbeiten

controlling_Dashboard_pm_ml12nan_290px.jpg

Sie möchten in Excel fit werden oder möchten ein individuelles Excel-Tool erstellt haben?
Wir bieten Ihnen:
  • individuelle Excel-Schulungen für Ihre Mitarbeiter (online ohne Reisekosten!)
  • lfd. Lösung von Excel-Problemfällen per Telefon/Online-Support
  • Anpassung bzw. komplette Neuerstellung von Excel-Tools
Weitere Informationen >>
Anzeige

RS Toolpaket - Controlling

Excel-Tool_152x89px.jpgWir setzen für Sie den Rotstift an, sparen Sie mit unsrem RS Toolpaket - Controlling über 30% im Vergleich zum Einzelkauf. Die wichtigsten Controlling-Vorlagen in einem Paket (Planung, Bilanzanalyse, Investitionsrechnung, ...). Das Controllingpaket umfasst 6 Excel-Tools für Ihre Arbeit! mehr Infos >>
Anzeige

RS-Plan

RS-Plan.jpgRS-Plan - Unternehmens- planung leicht gemacht:
Erstellen Sie mit RS-Plan Ihre Unternehmensplanung professionell. Automatische Plan-GuV, Plan-Bilanz, Plan- Kapitalflussrechnung und Kenn- zahlen. Preis: 119,- EUR Mehr Informationen >>
Anzeige

RS-Bilanzanalyse

RS-Bilanzanalyse.jpgBilanzanalyse- Tool (Kennzahlen- Berechnung): Umfangreiches Excel- Tool zur Berechnung der wichtigsten branchenunabhängigen Kennzahlen aus Bilanz und G+V. Es werden Berichte generiert, die die Liquiditäts-, Vermögens- und Ertragslage des Unternehmens im 5 Jahresvergleich darstellen.
Excel- Tool bestellen >>