Kurzfristige Beschäftigung für Student mit abgeschlossener Ausbildung

Anzeige
Neues Thema in folgender Kategorie
Seiten: 1
Antworten
Kurzfristige Beschäftigung für Student mit abgeschlossener Ausbildung
Hallo zusammen!

Ich bin neu im Forum und würde mich gern wieder mit der LuG-Problematik tiefer auseinandersetzen, da ich die letzte Zeit nur im Bereich bAV tätig war.

Nur mal ein kurzes Gedankenspiel:

Ich beschäftige einen Studenten in einem Metallbauunternehmen, der vorher in selbigen Unternehmen eine Ausbildung als Zerspanungsmechaniker abgeschlossen hat, in eben diesem Tätigkeitsfeld während seiner vorlesungsfreien Zeit in Vollzeit im Schichtbetrieb.

Wäre hier eine kurzfristige Beschäftigung rechtmäßig oder müsste ich hier ein normales SV- und Lstr.-pflichtiges AV wählen?

---

Imho darf er aufgrund seiner Qualifikation nicht als kurzfristig Beschäftigter eingestellt werden.
Bearbeitet: plusminus - 15.08.2018 14:23:42
:wink1: Hallo plusminus,

hab mal bei unserer ortsansässigen Krankenkasse nachgefragt, da mich das selbst interessiert, wie es sich handhabt. Sie haben mich zum einen sehr ausführlich und verständnisvoll informiert und zum weiteren auf ihre Internet-Seite mit Fach-Themen wie diese aufmerksam gemacht, wo Arbeitgeber dies detailliert nachlesen können.

Kurzumfassend haben sie mir gesagt:

Für die kurzfristige Beschäftigung müssen zwei Bedingungen erfüllt sein:

* die Beschäftigung ist auf drei Monate oder auf 70 Arbeitstage im Kalenderjahr im Voraus begrenzt.
* sie darf nicht berufsmäßig ausgeübt werden, falls das Entgelt über 450 Euro im Monat liegt.


Ob eine kurzfristige Beschäftigung vorliegt, hängt von der Regelmäßigkeit ab. Wenn man auch nur an fünf Tagen im Monat (60 Tage im Jahr) arbeitet, und damit unter der 70-Tage-Grenze bleibt, zählt es als regelmäßig beschäftigt.

Auch werden mehrerer kurzfristiger Beschäftigungen zusammengerechnet und muss vom Arbeitgeber geprüft werden.

Kurzfristige Beschäftigungen unterliegen nur dann der Versicherungsfreiheit, wenn sie nicht berufsmäßig ausgeübt werden. Berufsmäßigkeit ist immer dann gegeben, wenn die Beschäftigung für die Person nicht von zweitrangiger wirtschaftlicher Bedeutung ist.

Hoffe, dass dir das schon mal weiter hilft?


Zitat
plusminus schreibt:
Wäre hier eine kurzfristige Beschäftigung rechtmäßig oder müsste ich hier ein normales SV- und Lstr.-pflichtiges AV wählen?

Es ist sicherlich rechtsmäßig, da die kurzfristige Beschäftigung an Tage geknüpft ist und nicht an einer bestimmten Stundenzahl oder einen bestimmten Gehalt bemessen wird. Erläuterung siehe oben.

VG,
anni
Wer aufgehört hat besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein.... .... **** Ein kurzes "Danke" oder "hat geklappt" tut nicht weh ;) , andere User freuen sich, wenn sie sehen, dass der Weg stimmt und ich sage "Dankeschee" :) **** ....
Hallo Anni und vielen lieben Dank für Deine Antwort!

Zu Den genannten Kriterien:

* die Beschäftigung ist auf drei Monate oder auf 70 Arbeitstage im Kalenderjahr im Voraus begrenzt.
-> Ja, zwei Monate mit jeweils 20 Arbeitstagen (Schichtbetrieb und Vollzeit)

* sie darf nicht berufsmäßig ausgeübt werden, falls das Entgelt über 450 Euro im Monat liegt.
-> es liegt eine Ausbildung für den Tätigkeitsbereich vor und die Firma zahlt im aufgrund der Vollzeittätigkeit ein entsprechend hohes Gehalt

Ich hab das Beispiel nicht selbst erlebt. Es wurde mir nur so zugetragen, dass ein Student in einer größeren Metallbaufirma hier im Landkreis unter diesen Bedingungen gearbeitet hat. Ein Werksstudententätigkeit scheidet aus, da mehr als 20 Stunden pro Woche gearbeitet wurden. Und da die Metallbaufirma nach Metalltarif für Facharbeiter zahlt, hat er entsprechend gut verdient. Und genau da liegt auch der Knackpunkt, er hat eine abgeschlossene Ausbildung in diesem Bereich und nach einiger Überlegung bin ich zu dem Schluss gekommen, dass das damit berufsmäßig sein muss (geht ja auch gar nicht anders).

Deswegen würde ich sagen, war die ganze Sache nicht rechtmäßig...
:wink1: Hallo plusminus,

Zitat
plusminus schreibt:
Deswegen würde ich sagen, war die ganze Sache nicht rechtmäßig...

Ich würde sagen, dass es schon rechtsmäßig ist, deiner Schilderung nach zu urteilen. Denn die Berufsmäßigkeit bezieht sich nicht auf die Ausbildung eines Berufes, dass dieser "Branchenfremd" sein muss.

Die AOK sagt hier folgendes dazu:

Zitat
Berufsmäßigkeit ist immer dann anzunehmen, wenn die Beschäftigung für die Person nicht von untergeordneter wirtschaftlicher Bedeutung ist.


Für mich heißt das, dass der kurzfristige Beschäftigte es natürlich macht um Geld zu verdienen, aber dadurch keinen Beruf ausübt, mit dem er regelmäßig wiederkehrend seinen Lebensunterhalt verdient. Sondern soviel, dass er sich dann nach der Beschäftigung weiter über Wasser halten kann, wenn die Vorlesungen dgl. wieder beginnen.

Hoffe, es hat dir weitergeholfen?

VG,
Anni
Wer aufgehört hat besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein.... .... **** Ein kurzes "Danke" oder "hat geklappt" tut nicht weh ;) , andere User freuen sich, wenn sie sehen, dass der Weg stimmt und ich sage "Dankeschee" :) **** ....
Seiten: 1
Antworten
User, die dieses Thema lesen. (1 Gäste, 0 registrierte User, 0 versteckte User):
Anzeige

Webinar: Dashboards in Tabellen (Balken und Punkte) mit Excel 

Dashboards2.jpg
Wie formatiere ich diese Abweichungen als Balken oder Punkte? Das zeigt Ihnen leicht verständlich unser Webinar "Dashboards in Tabellen (Balken und Punkte) mit Excel" als erster Teil einer folgenden Serie an Excel-Tipps als Webinar.  Weitere Informationen >>

Anzeige
Excel-Vorlagen-Shop.de
Anzeige

JOB- Letter

 jobletter.jpg
Sie möchten über neu eingehende Stellenangebote automatisch informiert werden? Dann können Sie unseren kostenfreien Jobletter abonnieren. Mit diesem erhalten Sie alle 14 Tage die aktuellsten Stellenanzeigen und weitere Arbeitsmarkt-News.
Anzeige
Anzeige
Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG
RS Plan - Unternehmensplanung leicht gemacht:


Erstellen Sie mit RS-Plan ganz einfach Ihre gesamte Unternehmensplanung!
Button__subThema.PNG
RS-Controlling-System f. EÜR:


Planen, analysieren und steuern Sie Ihr Unternehmen mit RS-Controlling-System f. EUR!
Button__subThema.PNG
RS-Investitionsrechner:



Ermitteln Sie ganz einfach den Kapitalwert Ihres Investitionsvorhabens!
Anzeige

RS-Controlling-System für EÜR inkl. Liquiditätsplanung

Bericht5_pm_Jan_Prchal.jpg
Mit dem RS-Controlling-System für Einnahme-Überschuss-Rechnung steuern Sie erfolgreich ihr Unternehmen. Dieses Tool ermöglicht es Ihnen ihr Unternehmen zu planen, zu analysieren und zu steuern. Zusätzlich ermittelt das Tool einen Liquiditätsplan. Mehr Informationen >>
Anzeige

Ihre Werbung auf lohn1x1.de

Werbung Controlling-Portal.jpg
Ihre Werbung hier ab 200 EUR
im Monat
Werben Sie zielgruppenorientiert – werben Sie auf dem Portal für Lohnbuchhalter www.Lohn1x1.de! Nährere Informationen erhalten Sie hier >>
Anzeige

RS Controlling-System

RS-Controlling-System.jpg Das RS- Controlling-System bietet Planung, Ist- Auswertung und Forecasting in einem Excel-System. Monatliche und mehrjährige Planung. Ganz einfach Ist-Zahlen mit Hilfe von Plan/Ist-Vergleichen, Kennzahlen und Kapitalfluss- rechnung analysieren.  Alle Funktionen im Überblick >>
Anzeige

Excel-Vorlage für Rechnungen und Angebote

Excel_Vorlage_Rechnungen_und_Angebote.jpgDas Excel-Tool "Der Finanzwerker v 1.0"  ermöglicht, dank smarter Programmierung, die automatisierte Erstellung von Rechnungen und Angeboten. Darüber hinaus ermöglicht es das Pflegen von Kunden-, Rechnungs- und Produktdatenbanken. Ebenso erfahren Sie, welche Rechnungen bereits bezahlt wurden, welche Kunden am profitabelsten sind sowie weitere Umsatzstatistiken. Weitere Infos >>
Anzeige

Fachbeitrag hier verkaufen?

Schreiben_pm_Elena_Elisseeva.jpg 
Sie haben einen Fachbeitrag, Checkliste oder eine Berichtsvorlage für Buchhalter erstellt und möchten diese(n) zum Kauf anbieten? Über unsere Fachportale bieten wir Ihnen diese Möglichkeit.  Mehr Infos hier >>