Urteil zum Steuerklassenwechsel für mehr Elterngeld

Wenn sich in den zwölf Monaten vor der Geburt eines Kindes die Steuerklasse ändert, ist für die Höhe des Elterngeldes die Steuerklasse entscheidend, die in diesem Zeitraum am längsten gegolten hat. Das bestätigte jetzt das Bundessozialgericht (Az.: B 10 EG 8/17 R).

Ehepaare können sich ein deutliches Plus beim Elterngeld sichern, wenn derjenige, der später die meisten Monate Elterngeld beantragen will, rechtzeitig vor der Geburt in die Steuerklasse III wechselt. Was genau bei diesem Vorgehen "rechtzeitig" bedeutet, hat jetzt das Bundessozialgericht konkretisiert: Einem aktuellen Urteil zufolge kommt es für die Berechnung des Elterngeldes auf die Steuerklasse an, die im Bemessungszeitraum – also in den zwölf Monaten vor der Geburt – am längsten gegolten hat. Damit bestätigte das Bundessozialgericht die Entscheidungen der Vorinstanzen.

In dem konkret verhandelten Fall ging es um eine Mutter, die in den zwölf Monaten vor der Geburt ihres Kindes zunächst sechs Monate lang in der Steuerklasse I war. Danach wechselte sie für zwei Monate in die Steuerklasse IV und schließlich für vier Monate zur günstigen Steuerklasse III. Bei der Berechnung des Elterngeldes berücksichtigte die zuständige Behörde die ungünstige Steuerklasse I, die im Bemessungszeitraum sechs Monate und damit relativ gesehen am längsten gegolten hatte. Das wollte die Mutter nicht hinnehmen und erhob Anspruch auf Berücksichtigung der Steuerklasse III. Denn eine im Bemessungszeitraum überwiegende Steuerklasse, wie es das Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz verlange, liege erst dann vor, wenn eine Steuerklasse mindestens sieben Monate bestehe. Das sei bei ihr aber nicht der Fall gewesen. 

Das Bundessozialgericht widersprach dieser Auffassung. Den Richtern zufolge muss die maßgebliche Steuerklasse nicht in mindestens sieben Monaten des Bemessungszeitraums gegolten haben. Maßgeblich sei vielmehr immer die Steuerklasse, die in den zwölf Monaten vor dem Mutterschutz am längsten bestand. Der im Interesse der Verwaltungsvereinfachung angeordnete Rückgriff auf die Entgeltdaten im letzten Monat des Bemessungszeitraums erfährt den Richtern zufolge "damit eine notwendige Korrektur in Fällen, in denen der Rückgriff auf diese Daten die wirtschaftlichen Verhältnisse des Elterngeldberechtigten im Bemessungszeitraum verzerrt darstellt".


Erstellt von (Name) W.V.R. am 10.04.2019
Autor:  Petra Hannen
Quelle:  BSG
Bild:  panthermedia.net / Przemyslaw Klos
Drucken
Anzeige

Newsletter Lohnabrechnung 

Neben aktuellen News aus dem Bereich Lohn- und Gehaltsabrechnung und neu eingegangene Fachartikel, informieren wir Sie über interessante Literaturtipps, Tagungen, aktuelle Stellenangebote und stellen Ihnen einzelne Software- Produkte im Detail vor.
zur Newsletter-Anmeldung >>
Anzeige

Besucher-Umfrage

Wie gefällt Ihnen Lohn1x1.de? Wir freuen uns über Ihr Feedback. Zur Umfrage >>

Veranstaltungen

Community

Community_Home.jpg
Nutzen Sie kostenfrei das Forum für Lohnbuchhalter und diskutieren ihre Fragen zur Lohnabrechnung.
Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG RS Toolpaket - Planung:
4 Excel-Tools zum Paketpreis von nur 149,- EUR statt 227,- EUR bei Einzelkauf
Button__subThema.PNG RS Toolpaket - Controlling:
6 Excel-Tools zum Paketpreis von nur 189,- EUR statt 286,- EUR bei Einzelkauf
Button__subThema.PNG RS FiBu Paket:

8 Excel-Tools zum Paketpreis von nur 39,- EUR statt 49,- EUR bei Einzelkauf
Anzeige
Anzeige
Tipp-Anzeige ab 100,- EUR buchen. Weitere Infos hier >>
Anzeige

(Senior) Accountant (m/w/x)

Core.png
CORE begleitet unternehmenskritische IT-Transformationen weltweit und interagiert mit führenden Institutionen aus Industrien, in denen IT einen überproportional hohen Beitrag zum Geschäftserfolg leistet. Dabei sind wir den Grundsätzen einer vertraulichen Zusammenarbeit, der konsequenten Ausrichtung auf Expertentum sowie einer strikten Leistungsorientierung verpflichtet. Für das Unternehmen in Berlin suchen sie (Senior) Accountant (m/w/x).
Zum Stellenangebot >>

Anzeige

Software-Tipp

BI_Forderungscockpit_controllingportal.jpg Diamant/3 bietet Ihnen ein Rechnungswesen mit integriertem Controlling für Bilanz- / Finanz- und Kosten- / Erfolgs- Controlling sowie Forderungsmanagement und Personalcontrolling. Erweiterbar bis hin zum unternehmensweiten Controlling.

Mehr Informationen >>
Anzeige
Anzeige

Excel-Tool-Beratung und Erstellung

Kein passendes Excel-Tool dabei?

Balken.jpgGern erstellen wir Ihnen Ihr Excel- Tool nach Ihren Wünschen und Vorgaben. Bitte lassen Sie sich ein Angebot von uns erstellen.
Anzeige

RS-Controlling-System für EÜR inkl. Liquiditätsplanung

Bericht5_pm_Jan_Prchal.jpg
Mit dem RS-Controlling-System für Einnahme-Überschuss-Rechnung steuern Sie erfolgreich ihr Unternehmen. Dieses Tool ermöglicht es Ihnen ihr Unternehmen zu planen, zu analysieren und zu steuern. Zusätzlich ermittelt das Tool einen Liquiditätsplan. Mehr Informationen >>
Anzeige

Ihre Werbung auf lohn1x1.de

Werbung Controlling-Portal.jpg
Ihre Werbung hier ab 200 EUR
im Monat
Werben Sie zielgruppenorientiert – werben Sie auf dem Portal für Lohnbuchhalter www.Lohn1x1.de! Nährere Informationen erhalten Sie hier >>
Anzeige

RS Controlling-System

RS-Controlling-System.jpg Das RS- Controlling-System bietet Planung, Ist- Auswertung und Forecasting in einem Excel-System. Monatliche und mehrjährige Planung. Ganz einfach Ist-Zahlen mit Hilfe von Plan/Ist-Vergleichen, Kennzahlen und Kapitalfluss- rechnung analysieren.  Alle Funktionen im Überblick >>
Anzeige

Preiskalkulation

Preiskalkulation.jpgPreiskalkulation einfach gemacht: Excel-Tool zur Kalkulation Ihrer Preise. Geeignet sowohl im Dienstleistungs- als auch im Industriebereich. Auch zur Preiskalkulation einzelner Projekte anwendbar. Inklusive einstufiger Deckungsbeitragsrechnung. Excel-Tool bestellen >>
Anzeige

Bilanzbuchhalter werden !

Bilanzbuchhalter/in IHK ist die beliebteste Aufstiegsfortbildung für kaufmännische Praktiker aus allen Branchen.  Werden Sie mit einem sgd-Fernstudium in 21 Monaten Bilanzbuchhalter mit IHK-Abschluss. Nutzen Sie jetzt Ihre Chance >>
Anzeige

Software-Tipp

Baukostenrechner-150px.jpgDer Excel-Baukostenrechner unterstützt Sie in der Kalkulation der Kosten Ihres Hausbaus mit einer detaillierte Kosten- und Erlösplanung. Zusätzlich bietet Ihnen dieses Excel-Tool einen Plan / IST-Vergleich sowie verschiedene andere Auswertungen.. Preis 30,- EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige

Fachbeitrag hier verkaufen?

Schreiben_pm_Elena_Elisseeva.jpg 
Sie haben einen Fachbeitrag, Checkliste oder eine Berichtsvorlage für Buchhalter erstellt und möchten diese(n) zum Kauf anbieten? Über unsere Fachportale bieten wir Ihnen diese Möglichkeit.  Mehr Infos hier >>