Nachtarbeit und Sonntagsarbeit: Zulage unpfändbar

Zulagen für Sonntags-, Feiertags- und Nachtarbeit dürfen nicht gepfändet werden

Lohnzuschläge für Sonntags-, Feiertags- und Nachtarbeit sind Erschwerniszulagen im Sinne von § 850a Nr. 3 Zivilprozessordnung (ZPO) und damit in üblicher Höhe unpfändbar. Welche Höhe üblich ist, kann nach § 3b Einkommensteuergesetz (EstG) beurteilt werden. Der Pfändungsschutz gilt jedoch nicht für Schichtzulagen oder Zulagen für Samstagsarbeit oder sogenannte Vorfestarbeit. Das geht aus einem Urteil des Bundesarbeitsgerichts (BAG) hervor (Az. 10 AZR 859/16).

 Geklagt hatte eine Angestellte eines Pflegedienstes. Sie befand sich nach einer Privatinsolvenz in der Wohlverhaltensphase. In dieser Phase zieht der Treuhänder dem Schuldner alle pfändbaren Gehaltsbestandteile ab, um dessen Schulden zu begleichen. In der Regel verbleibt dem Schuldner nur der gesetzliche Pfändungsfreibetrag. So verfuhr der Treuhänder auch im Falle der Pflegekraft. Dabei bezog er auch alle Zulagen ein, die die Schuldnerin für Sonn- und Feiertagsarbeit, für Nachtarbeit, Wechselschichten, Samstags- und Vorfestarbeit erhalten hatte.
Die Pflegekraft hielt diese Zulagen für Erschwerniszulagen im Sinne von § 850a Nr. 3 ZPO und zog vor Gericht. Vor dem Landesarbeitsgericht (LAG) Berlin-Brandenburg bekam sie Recht. Im Revisionsverfahren hob das Bundesarbeitsgericht (BAG) in Erfurt das Urteil auf. Die Richter entschieden: Das LAG hatte nur im Falle der Zulagen für Nachtarbeit sowie für Sonn- und Feiertagsarbeit richtig entschieden, da es sich dabei um Erschwerniszulagen gemäß § 850a Nr. 3 ZPO handelte. Begründung:
  • In § 6 Abs. 5 ArbZG hat der Gesetzgeber eine Ausgleichspflicht für Nachtarbeit geregelt, da er diese als besonders belastend bewertete.
  • Sonntage und gesetzliche Feiertage stehen unter dem Schutz der Verfassung (Art. 140 GG iVm. Art. 139 WRV). § 9 Abs. 1 ArbZG ordnet an diesen Tagen ein grundsätzliches Beschäftigungsverbot an.

Die Regelungen belegen, dass der Gesetzgeber in diesen Fällen von einer besonderen Erschwernis ausgeht. Für Schicht-, Samstags- und Vorfestarbeit fehlen entsprechende gesetzliche Regelungen. Deshalb stehen die Zulagen für diese Fälle nicht unter Pfändungsschutz.

Erstellt von (Name) W.V.R. am 28.08.2017
Geändert: 06.07.2018 11:25:24
Autor:  Wolff von Rechenberg
Quelle:  BAG
Bild:  panthermedia / Wolfgang_Filser
Drucken RSS

Kommentare werden redaktionell geprüft bevor sie veröffentlicht werden.

Anzeige

RS Controlling-System

Das RS- Controlling-System bietet Planung, Ist- Auswertung und Forecasting in einem Excel-System. Monatliche und mehrjährige Planung. Ganz einfach Ist- Zahlen mit Hilfe von Plan/Ist-Vergleichen, Kennzahlen und Kapitalflussrechnung analysieren.  Alle Funktionen im Überblick >>.
Anzeige

Besucher-Umfrage

Wie gefällt Ihnen Lohn1x1.de? Wir freuen uns über Ihr Feedback. Zur Umfrage >>

Community

Community_Home.jpg
Nutzen Sie kostenfrei das Forum für Lohnbuchhalter und diskutieren ihre Fragen zur Lohnabrechnung.
Anzeige

Webinar: Dashboards in Tabellen (Balken und Punkte) mit Excel 

Dashboards2.jpg
Wie formatiere ich diese Abweichungen als Balken oder Punkte? Das zeigt Ihnen leicht verständlich unser Webinar mit Live-Chat "Dashboards in Tabellen (Balken und Punkte) mit Excel" als erster Teil einer folgenden Serie an Excel-Tipps als Webinar. Preis 39,- EUR Weitere Informationen >>

Anzeige
Excel-Vorlage: RS Controlling System
Anzeige
sage.jpg
Anzeige

Software-Tipp

BI_Forderungscockpit_controllingportal.jpg Diamant/3 bietet Ihnen ein Rechnungswesen mit integriertem Controlling für Bilanz- / Finanz- und Kosten- / Erfolgs- Controlling sowie Forderungsmanagement und Personalcontrolling. Erweiterbar bis hin zum unternehmensweiten Controlling.

Mehr Informationen >>
Anzeige
Anzeige

Software-Tipp

box_Liquiditaetstool_W.pngRollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis. Mit der Excel-Vorlage „Liquiditätstool“ erstellen Sie schnell und einfach ein Bild ihrer operativen Liquiditätslage für die nächsten (bis zu 52) Wochen.. Preis 47,60 EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige

RS-Controlling-System für EÜR inkl. Liquiditätsplanung

Bericht5_pm_Jan_Prchal.jpg
Mit dem RS-Controlling-System für Einnahme-Überschuss-Rechnung steuern Sie erfolgreich ihr Unternehmen. Dieses Tool ermöglicht es Ihnen ihr Unternehmen zu planen, zu analysieren und zu steuern. Zusätzlich ermittelt das Tool einen Liquiditätsplan. Mehr Informationen >>
Anzeige

Ihre Werbung auf lohn1x1.de

Werbung Controlling-Portal.jpg
Ihre Werbung hier ab 200 EUR
im Monat
Werben Sie zielgruppenorientiert – werben Sie auf dem Portal für Lohnbuchhalter www.Lohn1x1.de! Nährere Informationen erhalten Sie hier >>
Anzeige

RS Controlling-System

RS-Controlling-System.jpg Das RS- Controlling-System bietet Planung, Ist- Auswertung und Forecasting in einem Excel-System. Monatliche und mehrjährige Planung. Ganz einfach Ist-Zahlen mit Hilfe von Plan/Ist-Vergleichen, Kennzahlen und Kapitalfluss- rechnung analysieren.  Alle Funktionen im Überblick >>
Anzeige

Excel Tool

Anlagenverwaltung in Excel: Das Inventar ist nach Bilanzpositionen untergliedert, Abschreibungen und Rest- Buchwerte ihrer Anlagegüter werden automatisch berechnet. Eine AfA- Tabelle, mit der Sie die Nutzungsdauer ihrer Anlagegüter ermitteln können, ist integriert. mehr Informationen >>
Anzeige

Bilanzbuchhalter werden !

Bilanzbuchhalter/in IHK ist die beliebteste Aufstiegsfortbildung für kaufmännische Praktiker aus allen Branchen.  Werden Sie mit einem sgd-Fernstudium in 21 Monaten Bilanzbuchhalter mit IHK-Abschluss. Nutzen Sie jetzt Ihre Chance >>
Anzeige

Fachbeitrag hier verkaufen?

Schreiben_pm_Elena_Elisseeva.jpg 
Sie haben einen Fachbeitrag, Checkliste oder eine Berichtsvorlage für Buchhalter erstellt und möchten diese(n) zum Kauf anbieten? Über unsere Fachportale bieten wir Ihnen diese Möglichkeit.  Mehr Infos hier >>