Die Scheu vor Gehaltsverhandlungen

Deutsche wünschen sich mehr Gehalt, wollen aber nicht darüber verhandeln

Die Scheu vor Gehaltsverhandlungen
Zweifel an den eigenen Leistungen wurden seltener genannt. Im Gegenteil: 95 Prozent der Befragten beurteilen ihre Leistung im Job als eher stark oder sehr stark.Immerhin vier von zehn Deutschen fragen ihren Arbeitgeber regelmäßig nach einer Gehaltserhöhung. dabei lohnt sich die Gehaltsverhandlung: 57 Prozent der befragten Arbeitnehmer haben in ihrer aktuellen Anstellung schon mindestens einmal eine Gehaltserhöhung erhalten. Der häufigste Grund dafür: Sie hatten die Gehaltserhöhung zuvor aktiv eingefordert. Die meisten (58 Prozent) argumentierten mit guten Leistungen.

Über die Studie "Gehaltsverhandlung in Deutschland"


In der Studie untersuchte die Online-Jobplattform StepStone, wie Fach- und Führungskräfte in Deutschland ihr Gehalt verhandeln. Für die Analyse hat StepStone im Januar 2019 eine Online-Befragung unter insgesamt rund 11.000 Fach- und Führungskräften in Deutschland durchgeführt, darunter waren rund 9.000 Fachkräfte ohne Personalverantwortung und rund 2.000 Führungskräfte.

Erstellt von (Name) W.V.R. am 12.06.2019
Geändert: 12.06.2019 15:52:39
Autor:  Wolff von Rechenberg
Quelle:  Stepstone
Bild:  panthermedia.net / Phovoi R.