2014: Neues bei Lohn, Gehalt und Reisekosten

Veränderungen im Reisekostenrecht und höhere Beitragsbemessungsgrenzen müssen Lohnbuchhaltungen 2014 umsetzen. Aber auch SEPA sollten Lohnbuchhalter nicht aus dem Auge verlieren.

Höhere Beitragsbemessungsgrenzen zur gesetzlichen Rentenversicherung, Pflege- und Krankenversicherung  

Für gut verdienende Mitarbeiter steigen 2014 die Beiträge zur gesetzlichen Rentenversicherung sowie zur Pflege- und Krankenversicherung. Der Gesetzgeber hat die Beitragsbemessungsgrenze in der gesetzlichen Rentenversicherung von 5.800 Euro im vergangenen Jahr auf 5.950 Euro im Monat erhöht, in den neuen Bundesländern von 4.900 auf 5.000 Euro. Die Beitragsbemessungsgrenze für die gesetzliche Pflege- und Krankenversicherung ist von 3.937 Euro im Jahr 2013 auf 4.050 Euro in diesem Jahr gestiegen. Das sehen die Rechengrößen in der Sozialversicherung für 2014 vor.

Reisekosten

Das Reisekostenrecht 2014 hat viele Details neu geregelt. Unternehmen müssen für jeden Mitarbeiter eine "erste Tätigkeitsstätte" festlegen. Nur für die Fahrten zwischen Wohnung und dieser ersten Tätigkeitsstätte gilt die Pendlerpauschale. Alle anderen Fahrten sind Fahrten zu einer Auswärtstätigkeit. Dafür hat der Arbeitnehmer Anspruch auf Erstattung der vollen Fahrtkosten. Entweder durch den Arbeitgeber oder durch den Fiskus.

Neu ist, dass diese erste Tätigkeitsstätte sich auch in den Betriebsräumen eines verbundenen Unternehmens oder in den Räumen eines Kunden befinden kann, wenn der Einsatz auf längere Frist vorgesehen ist (über 48 Monate), für die Dauer des Dienstverhältnisses oder unbefristet.

Achtung! Bei einer Befristung der Tätigkeit beim Kunden bis zu 48 Monaten, gilt auch diese Arbeit als Auswärtstätigkeit.

Verpflegungsmehraufwand: Aus 3 mach 2

Schon bei einer Auswärtstätigkeit von 8 Stunden sieht der Fiskus seit Jahresbeginn 2014 einen steuerfreien Verpflegungsmehraufwand von 12 Euro vor. Die bisher niedrigste Stufe von 6 Euro entfällt. Für eine Auswärtstätigkeit von 24 Stunden gilt weiterhin der Verpflegungsmehraufwand von 24 Euro. Auch auf Auslandsreisen erkennt der Fiskus seit Jahresbeginn 2014 nur noch zwei Stufen für den Verpflegungsaufwand an: Ab 8 Stunden Abwesenheit 80 % des Pauschbetrages, für ganztägige Reisen 120 % des Pauschbetrages. Die Sachbezugswerte steigen auf 1,63 Euro für ein Frühstück (2013: 1,60 Euro) und auf 3 Euro für ein Mittag- oder Abendessen (2013: 2,93 Euro).

SEPA

Der einheitliche europäische Zahlungsraum SEPA kommt 2014. Darauf sollten sich Lohnbuchhalter einstellen. Auch wenn die EU den Startschuss für SEPA zu Jahresbeginn 2014 vom 1. Februar auf August verschoben hat. Zum Stichtag müssen Unternehmen beim Zahungsverkehr die neuen europaweit einheitlichen Bankverbindungen verwenden. Die Lohnbuchhaltungssoftware von DATEV soll nach Herstellerangaben die SEPA-Umstellung im Hintergrund erledigen. Andere Produkte werden vergleichbare Dienste vorsehen.

E-Bilanz

Seit Jahresbeginn 2014 führt kein Weg mehr um die E-Bilanz herum. Die Bilanz für das Wirtschaftsjahr 2013 nimmt das Finanzamt nur noch elektronisch an.


Erstellt von (Name) W.V.R. am 13.01.2014
Geändert: 23.02.2018 11:30:31
Autor:  Wolff von Rechenberg
Quelle:  RWP, Haufe, DATEV
Bild:  PantherMedia / Michael Samtleben
Drucken RSS

Zum Schreiben eines Kommentars melden Sie sich bitte an. Kommentare werden vor Veröffentlichung redaktionell geprüft.

Smileys
Lachen  happy77  happy73 
Mr. Green  Skeptisch  Idee 
Frage  Ausrufezeichen  Zwinkern 
Böse  Grinsen  Traurig 
Überrascht  Cool  Kuss 
Verlegen  Weinen  schlafen 
denken  lesen  klatschen 

Nur registrierte Benutzer können Kommentare posten!

Anzeige

RS Controlling-System

Das RS- Controlling-System bietet Planung, Ist- Auswertung und Forecasting in einem Excel-System. Monatliche und mehrjährige Planung. Ganz einfach Ist- Zahlen mit Hilfe von Plan/Ist-Vergleichen, Kennzahlen und Kapitalflussrechnung analysieren.  Alle Funktionen im Überblick >>.
Anzeige

Besucher-Umfrage

Wie gefällt Ihnen Lohn1x1.de? Wir freuen uns über Ihr Feedback. Zur Umfrage >>

Veranstaltungen

Community

Community_Home.jpg
Nutzen Sie kostenfrei das Forum für Lohnbuchhalter und diskutieren ihre Fragen zur Lohnabrechnung.
Anzeige

RS Toolpaket - Controlling

Excel-Tool_152x89px.jpgWir setzen für Sie den Rotstift an, sparen Sie mit unsrem RS Toolpaket - Controlling über 30% im Vergleich zum Einzelkauf. Die wichtigsten Controlling-Vorlagen in einem Paket (Planung, Bilanzanalyse, Investitionsrechnung, ...). Das Controllingpaket umfasst 6 Excel-Tools für Ihre Arbeit! mehr Infos >>
Anzeige
Excel-Vorlagen-Shop.de
Anzeige

JOB- Letter

 jobletter.jpg
Sie möchten über neu eingehende Stellenangebote automatisch informiert werden? Dann können Sie unseren kostenfreien Jobletter abonnieren. Mit diesem erhalten Sie alle 14 Tage die aktuellsten Stellenanzeigen und weitere Arbeitsmarkt-News.
Anzeige

Software-Tipp

BI_Forderungscockpit_controllingportal.jpg Diamant/3 bietet Ihnen ein Rechnungswesen mit integriertem Controlling für Bilanz- / Finanz- und Kosten- / Erfolgs- Controlling sowie Forderungsmanagement und Personalcontrolling. Erweiterbar bis hin zum unternehmensweiten Controlling.

Mehr Informationen >>
Anzeige
Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG
RS Plan - Unternehmensplanung leicht gemacht:


Erstellen Sie mit RS-Plan ganz einfach Ihre gesamte Unternehmensplanung!
Button__subThema.PNG
RS-Controlling-System f. EÜR:


Planen, analysieren und steuern Sie Ihr Unternehmen mit RS-Controlling-System f. EUR!
Button__subThema.PNG
RS-Investitionsrechner:



Ermitteln Sie ganz einfach den Kapitalwert Ihres Investitionsvorhabens!
Anzeige

RS Toolpaket - Controlling

Excel-Tool_152x89px.jpgWir setzen für Sie den Rotstift an, sparen Sie mit unsrem RS Toolpaket - Controlling über 30% im Vergleich zum Einzelkauf. Die wichtigsten Controlling-Vorlagen in einem Paket (Planung, Bilanzanalyse, Investitionsrechnung, ...). Das Controllingpaket umfasst 6 Excel-Tools für Ihre Arbeit! mehr Infos >>
Anzeige

Excel-Haushaltsbuch Premium 

Haushaltsbuch_Premium_03.jpg
Kostenkontrolle durch Planung und Erfassung aller privaten Ausgaben und Einnahmen.
Monatsende und schon wieder fragen Sie sich „Wo ist das ganze Geld geblieben?“
Die Excel-Vorlage Haushaltsbuch Premium bringt Aufschluss. Auf den ersten Blick erscheint es zwar mühsam, jedoch bringt die Erfassung aller monatlichen Einnahmen und Ausgaben in einem Haushaltsbuch viele Vorteile mit sich:. Zum Shop >>
Anzeige

Software-Tipp

  Reisekostenabrechnung Excel
Reisekostenabrechnung leicht gemacht. Erstellen Sie einfach und übersichtlich Reisekostenabrechnungen von Mitarbeitern mit diesem Excel-Tool. Automatische Berechnungen anhand von Pauschalen, durckfähige Abrechnungen umd einfache Belegverwaltung. Mehr Infos >>
Anzeige

Excel Tool

Anlagenverwaltung in Excel: Das Inventar ist nach Bilanzpositionen untergliedert, Abschreibungen und Rest- Buchwerte ihrer Anlagegüter werden automatisch berechnet. Eine AfA- Tabelle, mit der Sie die Nutzungsdauer ihrer Anlagegüter ermitteln können, ist integriert. mehr Informationen >>
Anzeige

RS-Plan

RS-Plan.jpgRS-Plan - Unternehmens- planung leicht gemacht:
Erstellen Sie mit RS-Plan Ihre Unternehmensplanung professionell. Automatische Plan-GuV, Plan-Bilanz, Plan- Kapitalflussrechnung und Kenn- zahlen. Preis: 119,- EUR mehr Informationen >>
Anzeige

Software-Tipp

Baukostenrechner-150px.jpgDer Excel-Baukostenrechner unterstützt Sie in der Kalkulation der Kosten Ihres Hausbaus mit einer detaillierte Kosten- und Erlösplanung. Zusätzlich bietet Ihnen dieses Excel-Tool einen Plan / IST-Vergleich sowie verschiedene andere Auswertungen.. Preis 30,- EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige

Excel-Vorlagen-Paket für Hausverwalter

4. Residualwertberechnung.jpg
Dieses Excel-Vorlagen-Paket enthält folgende Tools:
  • Nebenkostenabrechnung für Eigentumswohnung
  • Rendite – Berechnungsprogramm
  • Residualwertberechnung für eine Immobilie
  • Steuerberechnung für Immobilienanlage 
Zum Shop >>