Umsatzsteuer auf geldwerten Vorteil Firmenfahrzeug abführen?

Anzeige
Seiten: 1
Antworten
Umsatzsteuer auf geldwerten Vorteil Firmenfahrzeug abführen?
Hallo,

vielleicht kann mir ja hier jemand helfen, sicher ist es nur eine Verständnisschwierigkeit aber ich habe nach langem Suchen nicht gefunden, was mir eine Antwort auf meine Frage geben würde.

Und zwar: Berechnung Geldwertervorteil ist soweit klar. Nun mein Problem: die weitere Rechnung machen sämtliche "brutto-netto-rechner" anders, als es meine Firma tut. Da ich in einem großen Konzern arbeite, gehe ich aber erstmal davon aus, dass es nicht falsch läuft. Aber man weiß ja nie ;)

Also im Netz wird es so berechnet
Bruttogehalt
+ Geldwerter vorteil (brutto)
zu versteuendes EK
- Steuer / SV
- Geldwerter vorteil (brutto)
= Auszahlungsbetrag

auf meiner Abrechnung gestaltet es sich so:
Bruttogehalt
+ Geldwerter vorteil (netto)
zu versteuendes EK --> somit niedriger
- Steuer / SV
- Geldwerter vorteil (netto)
- USt vom Geldwert. Vorteil --> somit wird trotzdem der bruttobetrag in Summe abgezogen
= Auszahlungsbetrag --> weniger als oben!

Das macht bei mir eine Differenz von ca. 40 EUR aus die ich netto weniger habe, als diverse Rechner es berechnen. Ich zahle also LSt/SV nur auf den Netto-Betrag des geldwert. Vorteils, dafür wird aus meinem Netto nochmal die volle USt abgeführt.

Ist das so "rechtens" ? Wenn ja, wo steht das geschrieben und warum berücksichtigen die Rechner im Netz das nicht?  Wenn es nicht rechtens sein sollte, wie kann ich das am besten belegen?

Vielen Dank für eure Hilfe,
LG Valeska  :wink1:
Hallo Valeska,

die Berechnung im Internet ist die richtige. Ausschlaggebend ist der Listenneupreis des Autos einschließlich Umsatzsteuer (§ 6 Abs. Nr. 4 Satz 2 EStG). Was dein Unternehmen tatsächlich für den Wagen bezahlt hat, spielt dabei übrigens keine Rolle. Dein Arbeitgeber rechnet also falsch. Bei der nächsten Außenprüfung kann ihm das auf die Füße fallen, weil er ja für seine Mitarbeiter zu wenig Einkommen versteuert.
Das kannst du eurem Lohnbuchhalter sagen. Das Gesetz findest du hier:
http://www.gesetze-im-internet.de/estg/__6.html

Viel Erfolg
HaWeBe
Bearbeitet: HaWeBe - 18.04.2017 08:55:23
super super super, vielen Dank dir!

Ich bin gespannt, wie weit ich komme. Mein Konzern ist groß und wenn alle MA mit Auto so abgerechnet werden... mal schauen, vllt. ist es ja auch nur bei mir falsch.

Danke dir und einen guten Wochenstart!
Seiten: 1
Antworten
User, die dieses Thema lesen. (1 Gäste, 0 registrierte User, 0 versteckte User):


Anzeige
Anzeige

Reisekosten leicht abgerechnet

Reisekostenabrechnung_152px.jpgEinfach zu bedienendes, anwenderfreundliches Excel-Tool zur rechtskonformen Abrechnung von Reisekosten für ein- oder mehrtägige betrieblich und beruflich veranlasste In- und Auslandsreisen. Das Excel-Tool kommt vollständig ohne Makros aus und berücksichtigt alle derzeit geltenden gesetzlichen und steuerlichen Richtlinien. Preis 59,50 EUR  .... Mehr Informationen  hier >>
Anzeige

Besuchen Sie uns auch bei:

Facebook

twitter_logo.jpg

RSS Feed

Besuchen Sie die Seite von lohn1x1.de auf Facebook und twitter und abonnieren Sie unseren RSS-Feed.
Anzeige

Referent / Sachbearbeiter (m/w) Entgeltabrechnung

jungheinrich_logo_290px.jpg
Ohne Jungheinrich bliebe Ihr Einkaufswagen vermutlich leer. Und nicht nur der. Täglich bewegen unsere Geräte Millionen von Waren in Logistikzentren auf der ganzen Welt. Wir zählen zu den weltweit führenden Flurförder­zeug­herstellern, sind in 36 Ländern mit Direktvertrieb vertreten – und sehr neugierig auf Ihre Bewerbung. Aktuell suchen wir für unseren Standort in Hamburg Verstärkung als Referent / Sachbearbeiter (m/w) Entgeltabrechnung Expats / Impats Zum Stellenangebot >>
Anzeige

Software-Tipp

Portal_Banner_DigitalesReporting-Ingo-links_290x120.png
Reporting ist kein Privileg mehr
Was bedeutet Reporting in Zeiten der Digitalisierung? 
Und wie findet sich dieses in Konzeption, Funktionalität und Architektur wieder? 
Whitepaper kostenfrei holen!
Anzeige

Software-Tipp

box_Liquiditaetstool_W.pngRollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis. Mit der Excel-Vorlage „Liquiditätstool“ erstellen Sie schnell und einfach ein Bild ihrer operativen Liquiditätslage für die nächsten (bis zu 52) Wochen.. Preis 47,60 EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG RS Rückstellungsrechner XL:
Die optimale Unterstützung bei Ihren Jahresabschlussarbeiten
Button__subThema.PNG RS Einkaufs-Verwaltung:
Erstellung und Verwaltung von Aufträgen und Bestellungen
Button__subThema.PNG RS Kosten-Leistungs-Rechnung:

Erstellen Sie eine umfassende Kosten-Leistungsrechnung
Anzeige

Ihre Werbung auf lohn1x1.de

Werbung Controlling-Portal.jpg
Ihre Werbung hier ab 200 EUR
im Monat
Werben Sie zielgruppenorientiert – werben Sie auf dem Portal für Lohnbuchhalter www.Lohn1x1.de! Nährere Informationen erhalten Sie hier >>